DOSB begrüßt Verschiebung der Vergabe der Winterspiele

Für den Deutschen Olympischen Sportbund hat die Verschiebung der Winterspiele-Vergabe für 2030 keine Auswirkung auf eine mögliche eigene Kandidatur. Dies teilte der DOSB, der zuletzt einen Strategieprozess für eine Olympia-Bewerbung beschlossen hatte, auf dpa-Anfrage mit.
Der DOSB hält eine Verschiebung der Vergabe der Olympischen Winterspiele für 2030 durch das IOC für richtig. © Christoph Soeder/dpa

Nach den Vorstellungen des DOSB wären erst 2034 und 2038 für Winterspiele oder 2036 und 2040 für Spiele im Sommer die realistisch möglichen Jahre für eine deutsche Bewerbung.

Das Internationale Olympische Komitee hatte am Dienstag mitgeteilt, mit Blick auf den Klimawandel den Gastgeber für die Winterspiele 2030 noch nicht bei der IOC-Session 2023 zu küren. Die Auswahlkommission solle mehr Zeit für die Prüfung aller Faktoren und Gespräche mit Experten und Verbänden erhalten, um eine Entscheidung zu fällen. 

«Es ist gut, dass das IOC aufgrund des geänderten Vergabeprozesses flexibel agieren kann und nicht mehr starr an einen Zeitplan gebunden ist», kommentierte der DOSB diese Entscheidung. «Die Verschiebung verdeutlicht die großen Herausforderungen, mit denen der Wintersport und die Olympischen Winterspiele aufgrund des Klimawandels konfrontiert sind.»

Für Olympia 2030 haben Salt Lake City und Sapporo ihre Kandidatur angekündigt. Zu einer Bewerbung von Vancouver hatte zuletzt die Regierung des kanadischen Bundesstaates British Columbia Nein gesagt. Die Winterspiele 2026 werden in Mailand und Cortina d'Ampezzo veranstaltet.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Union nach Derby-Sieg Bayern-Verfolger - Freiburg gewinnt
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Aspekt Klimawandel: IOC verschiebt Vergabe der Winterspiele 2030
Sport news
Folgen des Klimawandels: «Alarmierend»: IOC sorgt sich um Zukunft der Winterspiele
Sport news
Mitgliederversammlung: Probezeit bestanden: DOSB-Chef Weikert vor Wiederwahl
Sport news
Olympische Spiele: «Neue Wege gehen»: DOSB forciert nächsten Olympia-Anlauf
Sport news
Olympische Spiele: IOC-Präsident Bach: «Würde Deutschlands Interesse begrüßen»
Sport news
Mitgliederkonvent: Gestörte Harmonie: DOSB zwischen Aufbruch und Aufarbeitung
Sport news
DOSB: Neue Strategie zur Olympia-Bewerbung: «Vom Warum zum Wow»
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburger Bürgermeister: Tschentscher offen für gemeinsame Olympia-Bewerbung