Handball-Bundesliga setzt zwei abgebrochene Partien neu an

16.11.2021 Die Handball-Bundesliga hat die Spiele des Bergischen HC gegen die HSG Wetzlar und des HSV Hamburg gegen die MT Melsungen neu angesetzt.

Die Handball-Bundesliga hat zwei Spiele neu angesetzt. Foto: Robert Michael/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beide Partien waren im Oktober wegen medizinischer Notfälle bei Zuschauern abgebrochen worden. Der BHC spielt nun am 23. November (18.30 Uhr) gegen Wetzlar, die Hamburger empfangen Melsungen am 28. November (18.05 Uhr).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

HBL: Löwen stoppen Abwärtstrend - Melsungen besiegt HSV Hamburg

Regional hamburg & schleswig holstein

Coach Jansen lobt überragende Moral der Hamburger Handballer

Sport news

Handball-Bundesliga: Rückschlag für Füchse: Heimniederlage gegen Melsungen

Regional hamburg & schleswig holstein

Handball-Bundesliga: Kieler nach Sieg über Wetzlar nun gegen Melsungen

Sport news

Handball-Bundesliga: THW Kiel besiegt HSG Wetzlar

Sport news

Handball-Bundesliga: Magdeburg nähert sich Titel - Füchse schlagen Göppingen

Sport news

Bundesliga: Magdeburgs Handballer bauen ihre Serie aus

Regional hamburg & schleswig holstein

HSVH-Coach Jansen sauer: «Das ist nicht unser Anspruch»