Langläuferin Hennig wird 13. in der Verfolgung

Skilanglauf-Olympiasiegerin Katharina Hennig hat in der Verfolgung nicht in den Kampf um die Podiumsplätze eingreifen können. Die 26-Jährige belegte einen Tag nach ihrem dritten Rang über zehn Kilometer in der klassischen Technik im Freistil-Verfolgungsrennen über die doppelte Distanz am Sonntag den 13. Platz.
Bei der Verfolgung in Aktion: Tiril Udned Weng (l-r) aus Norwegen, Krista Pärmäkoski aus Finnland und Katharina Hennig. © Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa

Hennig lief direkt vor Victoria Carl über die Ziellinie im finnischen Ruka. Bei den Männern sicherte dich der Norweger Johannes Hoesflot Klaebo im dritten Saisonrennen den dritten Sieg. Friedrich Moch lief als bester deutscher Langläufer auf Rang zehn.

«Der Wettkampf hier fordert mich immer besonders heraus. Das ist für mich immer ein besonderer Kampf», sagte Hennig. «Gerade heute war es eine große Herausforderung mit der doppelten Länge wie sonst.»

Den Sieg bei den Frauen holte sich die Schwedin Frida Karlsson mit mehr als einer halben Minute Vorsprung auf ihre zweitplatzierte Landsfrau Ebba Andersson. Dritte wurde die Norwegerin Tiril Udnes Weng.

Hennig hatte sich im Oktober noch mit dem Coronavirus infiziert und mit dem Training aussetzen müssen. Entsprechend unerwartet war ihr dritter Platz am Samstag. «Nach meinem kleinen Corona-Ausfall im Herbst habe ich eigentlich gesagt, dass ich meine Ansprüche in den ersten Rennen ein wenig anpassen muss», sagte Hennig. Sie habe sich im Kreise der Familie gut erholt. «Das gibt mir sehr viel Kraft», sagte sie. Carl und Hennig hatten bei den Olympischen Winterspielen im Februar in China gemeinsam völlig überraschend die Goldmedaille im Team-Sprint gewonnen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Martínez-Nachfolger: Berater zu möglichem Löw-Engagement in Belgien: Nichts dran
Job & geld
Arbeitnehmergehalt: Versicherungen bezahlen besser als Banken und Berater
Tv & kino
RTL-Show: Schluck-Streit im Dschungelcamp - Claudia Effenberg ist raus
Tv & kino
Science-Fiction-Film: «Avatar 2» rutscht auf Weltrangliste auf fünften Platz vor
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof : Urteil: Amazon haftet nicht für sogenannte Affiliate-Links
Internet news & surftipps
Internet: Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Internet news & surftipps
Internet: Facebook-Konzern Meta hebt Sperre für Trump auf
People news
Band: AnnenMayKantereit finden zivilen Ungehorsam legitim
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Ski nordisch: Malheur in der letzten Runde: Hennig verfehlt Podium
Sport news
Tour de Ski: Langläuferin Hennig holt bestes Weltcup-Ergebnis im Sprint
Sport news
Langlauf-Weltcup: Beste Tour de Ski: Hennig verlässt Alpe Cermis stolz
Sport news
Ski nordisch: Skilangläuferin Hennig wird Dritte in Finnland
Sport news
Weltcup in Lillehammer: Langläuferin Carl gelingt bester Sprint der Karriere
Sport news
Langlauf: Tour de Ski: Katharina Hennig verpasst Podest als Sechste
Sport news
Tour de Ski: Katharina Hennig Sechste in Val Müstair
Sport news
Tour de Ski: Erster Weltcup-Erfolg: Langläuferin Hennig siegt