Skirennfahrer Rauchfuß als 149. Deutscher im Olympia-Team

25.01.2022 Skirennfahrer Julian Rauchfuß ist für die kommenden Winterspiele in Peking nachnominiert worden. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bekannt.

Der Skirennfahrer Julian Rauchfuß wurde für das deutsche Olympia-Team nachnominiert. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 27-Jährige profitiert davon, dass die Alpin-Riege des Deutschen Skiverbandes (DSV) vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) einen weiteren Quotenplatz für das Event in China erhalten hat. Damit umfasst das deutsche Aufgebot für die Winterspiele vom 4. bis 20. Februar nun insgesamt 149 Sportlerinnen und Sportler.

Ergebnisse unter Norm

Die nationale Norm von einem Top-8- oder zwei Top-15-Ergebnissen in der laufenden Weltcup-Saison hat Rauchfuß nicht erfüllt. Beim bisher einzigen Parallelevent des Winters in Lech/Zürs war der Sportler von der RG Burig Mindelheim aber Neunter geworden. Er könnte deshalb nun ein Ersatzmann für den olympischen Teamwettbewerb werden.

Vergangene Woche hatten der Österreichische Skiverband (ÖSV) und andere Nationen darauf gedrängt, dass das IOC dem Vorschlag zustimmt, nicht genutzte Quotenplätze aus anderen Sportarten auf die Alpinen zu übertragen. Die Skirennfahrer aus Österreich bekamen daraufhin zwei weitere Olympia-Startplätze, Frankreich und Deutschland je einen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

People news

Britische Royals: Charles und Camilla zapfen Bier in Kanada

Auto news

Neues Innenleben: BMW frischt zum Sommer den 3er auf

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

Handy ratgeber & tests

Featured: Xperia 1 IV vs. Xperia 1 III: Das unterscheidet die Sony-Smartphones

Internet news & surftipps

Streaming: Spotify-Strategin: Haben noch riesiges Wachstumspotenzial

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Ski alpin: Deutsches Trio strebt bei Parallel-Event vordere Plätze an

Sport news

Ski alpin: Deutsche Herren enttäuschen bei Parallelrennen

Sport news

Ski alpin: Ski-Quintett startet in Gröden - Schmid heiß auf Alta Badia

Sport news

Weltcup Ski alpin: Luitz fällt nach Bandscheibenvorfall mehrere Wochen aus

Sport news

Winterspiele in Peking: Starker Wind: Alpines Teamevent auf Sonntag verschoben

Sport news

Ski alpin: IOC: Ski-Talent Aicher dürfte für Deutschland starten

Sport news

Ski alpin: Olympia-Traum für Luitz nach Operation geplatzt

Sport news

Winterspiele in Peking: Gut, aber nicht gut genug: Auch Straßer bleibt ohne Medaille