Punzel nach Buschkow-Freistellung: Ausblenden geht nicht

Einen Tag nach der Freistellung von Bundestrainer Lutz Buschkow hat die beste deutsche Wasserspringerin Tina Punzel bei den Europameisterschaften in Rom das Finale vom Drei-Meter-Brett erreicht.
Wasserspringerin Tina Punzel im Sprung. © Oliver Weiken/dpa

Im Vorkampf erhielt Punzel für ihre fünf Sprünge 260,10 Punkte und belegte damit Rang sieben. Über die besondere Situation nach der Suspendierung Buschkows wollte sich Punzel anschließend nicht ausführlich äußern. «Viel mehr, als dass er hier am Beckenrand fehlt, kann ich dazu nicht sagen», sagte die 27-Jährige.

Komplett ausblenden könne sie die Situation «natürlich nicht. Aber viel mehr sage ich dazu jetzt auch nicht.» Am Vortag hatte Punzel mit Lena Hentschel, die im Einzel ebenfalls weiterkam, gemeinsam den Titel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett gewonnen. Später hatte der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) Bundestrainer Buschkow in Zusammenhang mit der Missbrauchs-Affäre um den ehemaligen Weltklasse-Springer Jan Hempel freigestellt.

In einer Dokumentation der ARD unter dem Titel «Missbraucht - Sexualisierte Gewalt im deutschen Schwimmsport» berichtet der Olympia-Zweite von Atlanta 1996, Hempel, in bewegenden Worten erstmals öffentlich über Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen seinen inzwischen gestorbenen früheren Trainer Werner Langer.

«Dem amtierenden Bundestrainer Wasserspringen Lutz Buschkow wird in der Dokumentation vorgeworfen, er habe zum damaligen Zeitpunkt Kenntnis über die Vorwürfe Jan Hempels gegenüber seinem damaligen Trainer Werner Langer gehabt. Der DSV-Vorstand prüft diesen Vorwurf aktuell intensiv», hieß es in einer Stellungnahme des Verbandes am Donnerstag. Der DSV teilte allerdings auch mit, dass die bisherige Akteneinsicht keinerlei Anhaltspunkte ergeben habe, dass Hempels Vorwürfe gegen Buschkow zuträfen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
People news
Rechtsstreit: Angelina Jolie erhebt neue Vorwürfe gegen Brad Pitt
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Schwimm-EM in Rom: High Diving: Schmidbauer siegt - Bronze für Wassersprung-Duo
Regional sachsen
Missbrauchs-Affäre: Ex-Wasserspringer Hempel: Jahrelang von Trainer missbraucht
Sport news
ARD-Dokumentation: Ex-Wasserspringer Hempel: Jahrelang von Trainer missbraucht
Sport news
Missbrauchsaffäre: Hempel hofft, «Stein ins Rollen gebracht» zu haben
Sport news
Wassersprung-Bundestrainer: Lutz Buschkow: Von Hempel-Vorwürfen im August erfahren
Sport news
Schwimmen: Und dann kam der Schock: Missbrauchsaffäre überschattet EM
Sport news
Missbrauchsvorwürfe: DSV entschuldigt sich und fordert unabhängige Anlaufstelle
Sport news
Schwimmen: Staatssekretär deutet Überprüfung der Fördergelder an