Carlsen gewinnt zweites Turnier der Champions Chess Tour

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat auch das zweite Online-Turnier der Champions Chess Tour gewonnen.
Magnus Carlsen setzte sich mit 2:0 gegen seinen polnischen Kontrahenten Jan-Krzysztof Duda durch. © Frank Augstein/AP/dpa

Der 31 Jahre alte Norweger musste gegen seinen polnischen Gegner Jan-Krzysztof Duda zwar zunächst der Ausgleich hinnehmen, im anschließenden Stechen mit je fünf Minuten Bedenkzeit setzte sich Carlsen aber mit 2:0 durch.

Das Turnier lief unter dem Namen Charity Cup. Mehr als 120.000 Euro spendeten Zuschauer für die Unicef-Hilfe in der Ukraine. Der kanadische Großmeister Eric Hansen legte sein Preisgeld drauf. Ursprünglich vorgesehene russische Spieler wurden ausgeladen.

Auch Vincent Keymer war qualifiziert, er nimmt seinen Qualifikationsplatz aber erst im übernächsten Turnier der Serie wahr. Deutschlands stärkster Großmeister spielt derzeit beim Grand Prix in Berlin.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Tv & kino
Featured: The School for Good and Evil 2: Was wissen wir über die Fortsetzung?
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Grand-Prix-Serie: Schach-Talent Keymer verpasst Halbfinale in Berlin
Sport news
Schach: Fehde: Weltmeister Carlsen bereitet den nächsten Zug vor
Sport news
Schach: Schach-WM: Nepomnjaschtschi siegt bei Kandidatenturnier
Sport news
Fide: Schach-Talent Keymer kämpft um Grand-Prix-Halbfinale