Mäßige Klassiker: Aldag sieht Bora-hansgrohe auf Kurs

01.04.2022 Trotz durchwachsener Ergebnisse in der bisherigen Klassikersaison sieht Sportchef Rolf Aldag den deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe auf dem richtigen Weg.

Rolf Aldag, Sportchef des deutschen Radrennstalls Bora-hansgrohe. © Nicolas Bouvy/EPA/dpa

«Wir haben vor der Saison gesagt, wir wollen bei den großen Landesrundfahrten vorn dabei sein. Da sind wir voll im Plan, wahrscheinlich sogar mehr als viele andere Teams», sagte Aldag der Deutschen Presse-Agentur.

Die von vielen Krankheiten zurückgeworfenen Klassikerfahrer fuhren dagegen noch nicht die erhofften Top-Platzierungen ein, auch bei der Flandern-Rundfahrt am Sonntag gilt man als Außenseiter. «Man muss auch sehen, dass wir einen Fahrer wie Peter Sagan nicht mehr haben. Da kann man nicht erwarten, dass wir alles abräumen», sagte Aldag.

Die Hoffnungen ruhen nun auf Nils Politt. Der Kölner hatte sich in den vergangenen Wochen gleich mehrmals eine Bronchitis zugezogen, kommt aber langsam in Form. Zwei Tag zuvor fuhr er mit dem fünften Platz bei Quer durch Flandern sein bisher bestes Saisonergebnis ein. Politts großes Ziel ist Paris-Roubaix, das in zwei Wochen stattfindet. «Bis dahin ist noch etwas Zeit. Ich hoffe, dass wir bis dahin wieder besser aufgestellt sind», sagte Politt. Der 28-Jährige hatte bei der «Hölle des Nordens» 2019 bereits Platz zwei belegt.

In den Rundfahrten lieferte Bora-hansgrohe bisher starke Resultate ab. Sergio Higuita gewann kürzlich die Katalonien-Rundfahrt, bei Tirreno-Adriatico wurde Jai Hindley Fünfter. Alexander Wlassow gewann die Valencia-Rundfahrt und wurde Zweiter der UAE-Tour. Emanuel Buchmann, der beim Giro d'Italia im Mai auf das Podium fahren will, liegt ebenfalls im Soll. Der Ravensburger ist bisher von großen gesundheitlichen Rückschlägen verschont geblieben.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Taktik statt Topform: Politt und der Überraschungseffekt in Flandern

Sport news

Rad-Klassiker: Hölle des Nordens: Deutsche Außenseiter bei Paris-Roubaix

Sport news

Tour de Suisse: Ex-Tour-Champion Thomas gewinnt die Schweiz-Rundfahrt

Sport news

Vor Eschborn-Frankfurt: Delle oder großes Tief? Die Sorgen des deutschen Radsports

Sport news

Tour de France: In Bestform: Etappenjäger Politt hofft auf seine Chance

Sport news

109. Tour de France: Pogacar will den Hattrick - Roglic kontert mit Super-Team

Sport news

Tour de France: Drei Deutsche im Bora-Aufgebot - Kein Platz für Bennet

Sport news

Radsport: Das bringt der Tag bei der Tour de France