Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

NFL: St. Brown mit Bestwert beim Sieg der Lions

Zehn Touchdowns, drei Field Goals und ein Sahnetag von Amon-Ra St. Brown: Die Partie Lions gegen Chargers lieferte im Gegensatz zum NFL-Gastspiel in Frankfurt ein Football-Feuerwerk.
Amon-Ra St. Brown
Detroit Lions Wide Receiver Amon-Ra St. Brown stellte einen neuen Bestwert in seiner Karriere auf. © Ashley Landis/AP/dpa

Mit einem der besten Spiele seiner Karriere hat der Deutsch-Amerikaner Amon-Ra St. Brown die Detroit Lions zu einem Auswärtssieg bei den Los Angeles Chargers geführt.

Der 24-Jährige fing beim spektakulären 41:38 einen Touchdown und Pässe für insgesamt 156 Yards - Bestwert in seiner Karriere in der National Football League.

Die Lions holten den siebten Sieg im neunten Saisonspiel und können immer sicherer mit den Playoffs planen. «Wenn wir die Playoffs schaffen, müssen wir jede Woche gewinnen, um es zum Super Bowl zu schaffen», sagte St. Brown der Deutschen Presse-Agentur. Das Meisterschafts-Endspiel in Las Vegas sei sein Ziel.

Der jüngste von drei Brüdern ist im Großraum Los Angeles aufgewachsen und hat dort auch an der University of Southern California (USC) studiert. Zum sechsten Mal in den vergangenen sieben Spielen kam er auf mindestens 100 Yards nach Pässen, das war einem Lions-Profi zuletzt 2012 gelungen. «Ich wollte ein gutes Spiel haben, weil jeder hier war», sagte er über die vielen Freunde und Familienmitglieder im SoFi Stadium. Auch von seinem Trainer Dan Campbell bekam er viel Lob: «Er ist der konstanteste, zuverlässigste Typ, den du in dieser Liga finden kannst», sagte er. «Er macht, was er soll und dann manchmal auch das Zehnfache davon. Je größer der Moment, desto mehr ist er da.»

Lions zählen derzeit zu den besten drei Teams der Liga

Weil die Baltimore Ravens nach zuletzt vier Siegen beim 31:33 gegen die Cleveland Browns verloren, zählen die Lions derzeit zu den besten drei Teams der Liga. Nur die Philadelphia Eagles haben mit acht Siegen noch einen Erfolg mehr auf dem Konto, die Kansas City Chiefs stehen ebenfalls bei sieben Siegen und zwei Niederlagen. Die beiden Super-Bowl-Teilnehmer der vergangenen Saison hatten an diesem Wochenende spielfrei, ebenso die Miami Dolphins mit sechs Siegen und drei Niederlagen.

Auf diese Ausbeute kommen seit Sonntag eine ganze Reihe weiterer Teams. Die San Francisco 49ers meldeten sich nach einer Schwächephase mit einem 34:3 gegen die Jacksonville Jaguars zurück. Die Pittsburgh Steelers gewannen 23:19 gegen die Green Bay Packers. Die Seattle Seahawks holten beim 29:26 gegen die Washington Commanders ebenfalls ihren sechsten Saisonsieg im neunten Spiel, genau wie die Dallas Cowboys durch ein 49:17 gegen die New York Giants. Nicht zu diesem Kreis zählen dagegen die Cincinnati Bengals, die beim 27:30 gegen die Houston Texans ihre vierte Saisonniederlage kassierten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
«Der Floh» gewinnt «The Masked Singer»: «War das geil!»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen wird 85
«Kissing Tartu» in Estland
Kultur
Massenküssen und ESC-Songs in der Kulturhauptstadt
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Boxen: Fury - Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?