Dolphins gewinnen bei Tagovailoas Rückkehr gegen Steelers

Die Miami Dolphins haben beim Comeback von Tua Tagovailoa nach dessen Gehirnerschütterung gegen die Pittsburgh Steelers gewonnen.
Miami Dolphins-Quarterback Tua Tagovailoa (1) wärmt sich vor dem Spiel auf. © Wilfredo Lee/AP/dpa

Die Verletzung des Quarterbacks hatte zuletzt eine Debatte um den Umgang mit den Regeln zum Schutz von Football-Spielern ausgelöst und für Neuerungen in diesem Bereich gesorgt. Beim 16:10 hatte er einen Touchdown-Pass und leistete sich keinen großen Fehler.

Zuvor hatten die Kansas City Chiefs das Duell mit den San Francisco 49ers gewonnen, bei denen erstmals Neuzugang Christian McCaffrey zum Einsatz kam. Der im Angriff vielseitig einsetzbare Profi blieb ohne Touchdown und konnte das 23:44 gegen die überlegenen Gäste nicht verhindern. Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes hatte starke 423 Yards Raumgewinn durch Pässe und drei Zuspiele für Touchdowns.

Weil die Los Angeles Chargers im Parallelspiel gegen die Seattle Seahawks 23:37 verloren, festigten die Chiefs mit nun fünf Siegen und zwei Niederlagen ihre Führung in der AFC West.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Eishockey: Dreijahres-Vertrag für Kreis als DEB-Coach
People news
Paul Burrell : Nach Krebsdiagnose: Dianas Butler ruft zur Vorsorge auf
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette
Reise
Sicher auf der Piste: So muss ein Skihelm sitzen
Tv & kino
Featured: Lockwood & Co.: Das Ende erklärt und Ausblick auf Staffel 2
Internet news & surftipps
Medizintechnik: Philips streicht nach Milliardenverlust weitere 6000 Stellen
Tv & kino
Süskorea: «Die Frau im Nebel»: Regiepreis in Cannes für Park Chan-wook
Das beste netz deutschlands
Zahlen, Zeichen, Eselsbrücken: Tipps für einen guten Passwortschutz - so geht's