Denver siegt in letzter Sekunde in Portland

Die Denver Nuggets bleiben nach einem hauchdünnen Sieg in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA in der Spitzengruppe der Western Conference.
Bruce Brown (r) setzte sich mit den Denver Nuggets gegen die Portland Trail Blazers mit Josh Hart durch. © Steve Dykes/AP/dpa

Mit dem 121:120 bei den Portland Trail Blazers gelang Denver der 15. Saisonsieg. Nur New Orleans, Phoenix und Memphis haben in der ausgeglichenen West-Hälfte der Liga einen Erfolg mehr auf dem Konto.

Mit einem verwandelten Drei-Punkt-Wurf sorgte Jamal Murray 0,9 Sekunden vor Schluss für den Sieg von Denver. Der Matchwinner kommentierte seine Aktion danach gelassen: «Ich habe mich umgedreht und auf die Uhr geschaut, gesehen, dass ich mich nicht beeilen musste und einfach meine Bewegung gemacht.» 

Eigentlich sollte den letzten Angriff Nikola Jokic abschließen, der mit 33 Punkten, zehn Rebounds und neun Vorlagen einmal mehr bei den Nuggets überragte. Portland nützten am Ende auch 40 Punkte von Damian Lillard nichts, der die Gastgeber mit einem Dreier in der Schlussphase noch einmal in Führung gebracht hatte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Tv & kino
Schauspieler: Harrison Ford über Marvel und Spaß
Reise
Urlaub mit Buch: Literaturhotels: Lesen und lesen lassen
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Umfrage: Aufgeschlossenheit für veränderte E-Patientenakten
People news
Mode: Nachhaltig und erfolgreich: Deutsche Schneiderin in New York
Tv & kino
Featured: Knock at the Cabin: Die Erklärung zum neuen Film von M. Night Shyamalan
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen