Kämna zum Giro-Auftakt ohne Erfolg - van der Poel siegt

Eine scharfe Attacke von Lennard Kämna blieb ohne Erfolg, stattdessen hat sich Mathieu van der Poel nach Gelb bei der Tour de France 2021 auch das Rosa Trikot zum Auftakt des 105. Giro d'Italia geholt.

Der Niederländer, Enkel des 2019 verstorbenen Radstars Raymond Poulidor, siegte beim spektakulären Giro-Abstecher in Ungarn nach 195 Kilometern von Budapest nach Visegrad vor Biniam Girmay aus Eritrea und dem Spanier Pello Bilbao.

Für Furore sorgte aber gleich Kämna, der gut zweieinhalb Kilometer vor dem Ziel am Schlussanstieg attackierte und das Feld auseinanderriss. «Es war ziemlich spontan. Als ich gemerkt habe, dass ich in einer guten Position bin und das Feld etwas zum Stehen kam, dachte ich mir: Das ist ein guter Moment zu attackieren. Am Ende hat es nicht geklappt, aber es war trotzdem schön. Mir sind hinten raus die Beine explodiert», sagte Kämna.

Ewan stürzt

Die Konkurrenz war jedenfalls gewarnt. 800 Meter vor dem Ziel war der Tour-Etappensieger von 2020 wieder eingeholt - und es kam zum erwarteten Szenario mit van der Poel als Sieger. Auf ähnliche Weise hatte der viermalige Cross-Weltmeister im vergangenen Jahr die zweite Tour-Etappe an der Mur-de-Bretagne gewonnen und dann sechs Tage das Gelbe Trikot getragen. «Es ist unglaublich, das Rosa Trikot zu holen. Es hat viel Energie gekostet, die Jungs im Finale einzuholen», sagte van der Poel. Überschattet wurde das Finale von einem Sturz des australischen Sprintstars Caleb Ewan.

Von Kämna dürfte aber noch einiges zu erwarten sein. Der 25-Jährige präsentierte sich in Top-Form. Beim Giro will er auf Etappenjagd gehen und den drei Topfahrern um Emanuel Buchmann beim Kampf ums Podium helfen. Buchmann erreichte als 16. mit vier Sekunden Rückstand im Kreis der Mitfavoriten das Ziel.

Am Samstag steht das erste von insgesamt nur zwei Einzelzeitfahren auf dem Programm. 9,2 Kilometer sind dabei in Budapest zurückzulegen. Der Giro-Abstecher in Ungarn endet am Sonntag, bevor der Tross nach Sizilien reist. Dort geht es dann am Dienstag weiter.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Kahns Chefansage - Musiala ist Bayerns-«Schlüsselspieler»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Radrundfahrt: Kämna auf Platz acht im Giro-Zeitfahren
Sport news
105. Italien-Rundfahrt: Historischer Moment: Eritreer Girmay gewinnt 10. Giro-Etappe
Sport news
4. Etappe der Rundfahrt: Kämna triumphiert auf dem Ätna: Etappensieg beim Giro
Sport news
Radrundfahrt: Buchmann geht beim Giro mit Rückstand nach Italien
Sport news
105. Italien-Rundfahrt: Stolzer Hindley mit historischen Giro-Triumph in Verona
Sport news
Giro d'Italia: Kämna bei Bergankunft chancenlos - Buchmann in Schlagdistanz
Sport news
Radrundfahrt: Angriffsmodus: Kämna mit «viel Lust» beim Giro unterwegs
Sport news
Radrundfahrt: Cavendish gewinnt dritte Etappe beim Giro