Strafen für amerikanische Tennis-Trainer Fish und Bryan

Die beiden amerikanischen Davis-Cup-Coaches Mardy Fish und Bob Bryan haben Geldstrafen in Höhe von 10.000 US-Dollar und viermonatige Bewährungsstrafen erhalten, weil sie für einen Glücksspielanbieter geworben haben.
USA-Teamkapitän Mardy Fish hat eine Sperre auf Bewährung erhalten. © Frank Molter/dpa

Die beiden Ex-Tennisprofis hätten kooperiert und ihre Posts in den sozialen Medien sofort entfernt, teilte die Tennis Integrity Agency mit. Die Sperren treten in Kraft, falls Fish oder Bob Bryan rückwirkend vom 11. November an in den kommenden vier Monaten erneut gegen die Regeln verstoßen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Umfrage: Aufgeschlossenheit für veränderte E-Patientenakten
People news
Mode: Nachhaltig und erfolgreich: Deutsche Schneiderin in New York
Wohnen
7 wichtige Aspekte: Das Immobilienmakler dürfen - und das nicht
People news
Hollywood: Nicole Kidman und Jamie Lee Curtis planen Serie
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen