Gestürzte Bahnrad-Weltmeisterin am Schlüsselbein operiert

Vier Tage nach ihrem schweren Sturz bei der Bahnrad-EM in München ist die Italienerin Letizia Paternoster am Schlüsselbein operiert worden.
Letizia Paternoster musste am Schlüsselbein operiert werden. © Pavel Golovkin/AP/dpa

Wie der italienische Radsport-Verband via Twitter mitteilte, wurde die 23-Jährige in Brescia operiert. Der Eingriff sei erfolgreich gewesen, hieß es.

Die Weltmeisterin im Ausscheidungsfahren war am vergangenen Samstag in dieser Disziplin in einen Massensturz verwickelt gewesen. Dabei hatte sie sich einen dreifachen Bruch des rechten Schlüsselbeins sowie ein Schädel-Hirn-Trauma und Schürfwunden zugezogen.

© dpa
Weitere News
Top News
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite vs. iPhone SE (2022): Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Fußball news
Nations League: Flick vor Klassiker gegen England: «Müssen Toptag haben»
Auto news
Nach Umzug: Altes Kfz-Kennzeichen behalten und Geld sparen
Tiere
Tierische Tik-Tok-Stars: Petfluencer-Awards: Erfolgreiche Hunde-Profile im Netz
Tv & kino
Kinofilm: Die Schrecken des Krieges: «Im Westen nichts Neues»
Tv & kino
Featured: Netflix TUDUM 2022: Alle Highlights des globalen Fan-Events
Tv & kino
Featured: FBI Staffel 5: So geht es mit der Polizeiserie weiter
Das beste netz deutschlands
Offline als Funktion: So geht Streamen ohne Internet
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
European Championships: Sprint-Bundestrainer: Stürze gehören bei Bahnrad-Rennen dazu
Sport news
European Championships: Gestürzte Bahnrad-Weltmeisterin: Schlüsselbeinbruch
Sport news
Europameisterschaft: Bahnradfahrerin Paternoster erinnert sich nicht an Sturz
Regional bayern
Europameisterschaft: Gestürzte Bahnradfahrerin: Trauma und Schlüsselbeinbruch
Sport news
Tour de France Femmes: Dänin Uttrup Ludwig holt Tagessieg bei 3. Etappe