Schwimmen: Weitere Hinweise auf Missbrauchsvorwürfe

Beim Deutschen Schwimm-Verband sind seit der Veröffentlichung von Missbrauchsvorwürfen des früheren Wasserspringers Jan Hempel gegen seinen ehemaligen Trainer weitere Hinweise zu Vorwürfen sexualisierter und sexueller Gewalt im «einstelligen Bereich» eingegangen. 
Der Deutschen Schwimm-Verband (DSV) untersucht die eingehenden Hinweise auf Missbrauchsvorwürfe. © Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Wie der Verband mitteilte, beziehen sich die Hinweise größtenteils auf Fälle, die viele Jahre und Jahrzehnte zurückliegen.

Zur Aufarbeitung der Fälle will der DSV schnellstmöglich ein externes und unabhängiges Team einsetzen. Bei Mitgliedern dieses Teams dürfen beispielsweise keine professionellen, finanziellen oder privaten Verbindungen zum DSV oder deren Verantwortlichen bestehen. Über den Stand der Aufarbeitung will der Verband die Öffentlichkeit in «regelmäßigen Abständen» informieren.

In einer Dokumentation der ARD unter dem Titel «Missbraucht - Sexualisierte Gewalt im deutschen Schwimmsport» berichtete der Olympia-Zweite von Atlanta 1996, Hempel, über Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen seinen inzwischen gestorbenen früheren Trainer Werner Langer. Von 1982 bis 1996 sei er von Langer immer wieder sexuell missbraucht worden. 1997 informierte Hempel nach eigenen Angaben die damalige Bundestrainerin über die Vorkommnisse. Er wirft dem DSV vor, damals falsch mit der Situation umgegangen zu sein.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Fußball news
Fußball-WM: Tunesiens «bitterer» Stolz: WM-K.o. an historischem Tag
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Das beste netz deutschlands
Spaß und Action: «Sonic Frontiers»: Das Comeback des rasenden Igels
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Schwimmen: Staatssekretär deutet Überprüfung der Fördergelder an
Regional sachsen
Missbrauchsaffäre: Hempel hofft, «Stein ins Rollen gebracht» zu haben
Sport news
Wassersprung-Bundestrainer: Lutz Buschkow: Von Hempel-Vorwürfen im August erfahren
Sport news
Missbrauchsvorwürfe: Expertin und DSV fordern externe Präventions-Anlaufstelle
Sport news
Schwimmen: Ex-Coach Buschkow: Verband hat mir fristlos gekündigt
Regional sachsen
Vorwürfe: Ex-Wasserspringer Hempel: Jahrelang von Trainer missbraucht
Sport news
Schwimm-EM in Rom: Punzel nach Buschkow-Freistellung: Ausblenden geht nicht
Sport news
Wassersport: Schwimmverband bestätigt: Bundestrainer Buschkow gekündigt