Energiekrise: Tripcke sorgt sich vor «Symbolpolitik»

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke fürchtet nach den vergangenen Corona-Spielzeiten erneut Einschränkungen in der am 15. September beginnenden neuen Saison. Der Chef der Deutschen Eishockey Liga sorgt sich dabei vor allem um «Symbolpolitik».
Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL). © Marcel Kusch/dpa

«Das jüngste Beispiel war das Thema LED-Banden: Einige Leute meinten ernsthaft, man darf vor 16 Uhr und nach 22 Uhr keine Leuchtreklame mehr anschalten», sagte Tripcke im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung» (Donnerstag). «Das betrifft Eishockey zum Glück nur am Rand und konnte schnell als Missverständnis ausgeräumt werden. Aber so gibt es jeden Morgen Themen, bei denen du denkst: Das kann jetzt nicht wahr sein.»

Die explodierenden Energiekosten sieht Tripcke für die DEL-Clubs derzeit noch gelassen entgegen. «Der Profisport unternimmt selbstverständlich seine Anstrengungen, um wo möglich Energie zu sparen. Aber wir bewegen uns da im Millipromill-Bereich», sagte der DEL-Chef. Tripcke befürchtet durch mögliche Hallenschließungen «Auswirkungen auf den Breiten- und Nachwuchssport» und fordert: «Da muss eine klare politische Aussage kommen und nicht: Wir sperren da jetzt zu, um ein bisschen Strom zu sparen.»

Die neue Spielzeit startet am 15. September (19.30 Uhr/Magentasport) mit der Partie der Kölner Haie gegen den EHC Red Bull München.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen vor nächstem Titel: «Ich spüre keinen Druck»
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
People news
Abschied: Ferfried Prinz von Hohenzollern ist tot
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Musik news
Offizielle Deutsche Charts: Kraftklub stärker als Alphaville im Ranking
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Eishockey: Favoriten, Freiluftspiele, Frankfurt - DEL vor Saisonstart
Sport news
Deutsche Eishockey Liga: Die DEL-Clubs klotzen wieder - Corona-Sorgen sind vergessen
Sport news
Eishockey: Meister ohne Finalspiel? Corona sorgt für DEL-Probleme
Sport news
Deutsche Eishockey Liga : DEL-Chef setzt auf WM-kritische Fußball-Fans im Winter
Sport news
Deutsche Eishockey Liga: Im Fall des DEL-Abstiegs: Krefeld Pinguine wollen klagen
Regional nordrhein westfalen
Eishockey: Kölner Ausrufezeichen: Haie besiegen zum DEL-Start München
Regional hessen
DEL-Chef : Tripcke setzt auf WM-kritische Fußball-Fans im Winter
Sport news
Deutsche Eishockey Liga: Niederbergers Demonstration: «Vielleicht das beste Spiel»