Kölner verlieren im Derby gegen DEG - Mannheim stark

16.01.2022 Die Kölner Haie kommen in der DEL nicht aus der Krise und verlieren auch das Derby. Im Spitzenspiel sind die Adler Mannheim zu stark für Meister Eisbären Berlin.

Kölns Trainer Uwe Krupp hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Uwe Anspach/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Meister Eisbären Berlin hat in der Deutschen Eishockey Liga die dritte Niederlage in Serie kassiert.

Der Tabellenführer verlor 2:3 (0:3, 1:0, 1:0) bei den Adler Mannheim und damit das zweite Spitzenspiel binnen drei Tagen. Zuvor hatte das Team von Trainer Serge Aubin 2:3 nach Verlängerung gegen den EHC Red Bull München verloren.

«Das Spiel wurde im ersten Drittel entschieden, das war sehr stark von Mannheim», sagte Berlins Nationalkeeper Mathias Niederberger bei MagentaSport. Für Mannheim war es coronabedingt erst das dritte Spiel in diesem Jahr, alle gewann der Tabellenzweite Mannheim, der den Rückstand auf Berlin weiter verringerte.

Wolfsburg gewinnt in Bremerhaven

Hinter den Mannheimern lauern die punktgleichen Grizzlys Wolfsburg, die das Nord-Duell bei den Fischtown Pinguins 5:2 (0:0, 3:0, 2:2) gewannen, und der EHC München, der beim 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) gegen die Krefeld Pinguine erwartungsgemäß keine Probleme hatte.

Derweil fanden die Kölner Haie auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG keinen Weg aus der Krise und taumeln ohne den mit dem Coronavirus infizierten Trainer Uwe Krupp der Abstiegszone entgegen. Die Haie verloren 0:3 (0:1, 0:1, 0:1) und kassierten dabei die achte Niederlage in Serie. Der achtmalige deutsche Meister bleibt somit im Jahr 2022 noch ohne Erfolg und muss sich als Tabellenzehnter allmählich nach unten orientieren.

DEG erstmals ohne Gegentor

Vor 750 Zuschauern waren die Kölner viel ungefährlicher als die DEG und kassierten zu viele Strafen. Für die Düsseldorfer war es das erste Spiel in dieser Saison ohne Gegentor. Allerdings wurde Nationalkeeper Mirko Pantkowski auch kaum gefordert.

Bei den Haien fehlte Ex-Bundestrainer Krupp an der Bande. Bei dem 56-Jährigen war ein Corona-Test vor dem Spiel positiv ausgefallen. Bereits am kommenden Sonntag bekommen die Haie die Möglichkeit zur Revanche. Dann kommt es in Düsseldorf erneut zum Derby.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

People news

Britische Royals: Charles und Camilla zapfen Bier in Kanada

Handy ratgeber & tests

Featured: Xperia 1 IV vs. Xperia 1 III: Das unterscheidet die Sony-Smartphones

Auto news

Auto und Rad in der Stadt: Eine unendliche Aggressions-Geschichte?

Internet news & surftipps

Streaming: Spotify-Strategin: Haben noch riesiges Wachstumspotenzial

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

DEL: Haie-Krise geht im Derby weiter - Berlin gewinnt Topspiel

Sport news

DEL: DEG verliert umkämpftes Derby gegen die Haie

Sport news

DEL-Playoffs: Eisbären, Adler und Grizzlys vor Halbfinaleinzug

Sport news

DEl-Eishockey: Eisbären bleiben Spitze - Schwenningen neues Schlusslicht

Sport news

DEL: Kölner Haie auf Playoff-Kurs - Mannheim nur Fünfter

Sport news

Eishockey: Niederlagen für DEL-Top-Favoriten München und Mannheim

Sport news

Eishockey: Köln verliert schon wieder in der DEL

Sport news

Eishockey: Corona prägt DEL: Mannheim besiegt München