«Nicht sehr fair»: Zverev ergreift Partei für Djokovic

15.01.2022 Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev hat den nachträglichen Visums-Entzug für Novak Djokovic kritisiert.

Ergreift Partei für Novak Djokovic: Alexander Zverev. Foto: Diego Fedele/AAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich denke, es ist nicht sehr fair für eine Person, hier herzukommen und nicht spielen zu können», sagte der 24 Jahre alte Hamburger. Zugleich äußerte Zverev aber auch Verständnis für die grundsätzliche Haltung der australischen Regierung in dem Streit um die Einreise des nicht gegen das Coronavirus geimpften Weltranglisten-Ersten aus Serbien.

Der Start des serbischen Titelverteidigers Djokovic beim am Montag beginnenden Grand-Slam-Turnier ist weiter fraglich. Ein Bundesgericht in Melbourne wird sich am Sonntag mit dem Einspruch des 34-Jährigen befassen. Einwanderungsminister Alex Hawke hatte am Freitag das Visum des Weltranglisten-Ersten für ungültig erklärt und auch mit dem öffentlichen Interesse begründet. Djokovic ist mit neun Titeln Rekordsieger der Australian Open.

«Ich weiß nicht genug über die Situation, aber ich denke, wenn es nicht Novak Djokovic wäre, der Weltranglistenerste mit 20 Grand-Slam-Titeln, all das, dann wäre es nicht so ein großes Drama», sagte Zverev.

Angesichts der hohen Corona-Zahlen in Melbourne schränkt sich Zverev indes selber stark ein. Er gehe - abgesehen vom Training - nirgendwo mehr hin, sagte der 24 Jahre alte Hamburger am Samstag in Melbourne. «Ich gehe kein Risiko ein. Ich möchte das Turnier so gut wie möglich spielen.» Für den australischen Bundesstaat Victoria wurden am Samstag gut 25.000 neue Fälle gemeldet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Internet news & surftipps

Kriminalität im Netz: Britische Behörde warnt vor russischen Cyberangriffen

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Empfehlungen der Redaktion

Tennis

Einreise-Posse geht weiter: Vor Gerichtsentscheid: Djokovic erneut ins Abschiebehotel

Tennis

Australian Open: Abschiebe-Krimi um Djokovic: Entscheidung vor Bundesgericht

Tennis

Grand-Slam-Turnier: Ausnahme für Djokovic: Ohne Impfung bei Australian Open

Tennis

Tennis: Zverevs Ziele für 2022: Grand-Slam-Titel und Nummer eins

Tennis

Tennis: Djokovic führt Setzliste bei Australian Open an

Tennis

Fakten zum Fall: Novak Djokovic: Impf-Ärger, Quarantäne und Profiteure

Tennis

Australien Open: «Gehe kein Risiko ein»: Zverev schottet sich ab

Tennis

Tennis-Grand-Slam-Turnier: Becker warnt vor Zverevs US-Open-Start