Für olympische Zukunft: Neuer Boxweltverband vor Gründung

Zahlreiche Nationalverbände wollen einen neuen Boxweltverband gründen und die olympische Zukunft des Boxsports sichern. Das ist die Reaktion auf die anhaltende Kritik des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am Weltverband IBA unter der Präsidentschaft des Russen Umar Kremlew.
In mehreren Ländern, wie auch in Deutschland, ist die Förderung von Sportarten an ihren olympischen Status gekoppelt. © picture alliance / dpa

Das IOC hatte mitgeteilt, dass Boxen derzeit keine Aufnahme in das olympische Programm für die Spiele 2028 in Los Angeles findet, weil Verbandsführung, finanzielle Transparenz und das Kampfrichterwesen nicht den olympischen Kriterien entsprechen.

Derzeit sind in der IBA 207 nationale Verbände aufgelistet. An Weltmeisterschaften nehmen regelmäßig Sportler und Sportlerinnen aus 120 bis 140 Ländern teil. Der Anteil der abwanderungswilligen Verbände hauptsächlich aus Europa und Nordamerika wird derzeit auf 35 bis 50 geschätzt. Hauptargument ist der Verbleib in der olympischen Familie. In mehreren Ländern, wie auch in Deutschland, ist zudem die Förderung von Sportarten an ihren olympischen Status gekoppelt.

IBA-Präsident Kremlew, der als Vertrauter des russischen Staatschefs Wladimir Putins gilt, legt keinen Wert auf eine olympische Zukunft. Er will einen «eigenen Weg gehen» und hat Sportler aus Russland und Belarus zu Wettkämpfen zugelassen. Zudem hat die IBA kürzlich eine Zusammenarbeit mit dem Profiverband WBA beschlossen. Das russische Energie-Unternehmen Gazprom als Hauptsponsor zahlt hohe Preisgelder bei Weltmeisterschaften.

Das IOC hat die IBA 2019 suspendiert. Wie schon zuletzt bei den Olympischen Spielen in Tokio werden auch für Paris 2024 Qualifikation und das olympische Turnier vom IOC organisiert und nicht vom Weltverband.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Boxen: Boxweltverband lässt Sportler aus Russland und Belarus zu
Sport news
Boxen: DBV unterstützt Warnung vor Olympia-Ausschluss
Sport news
Olympische Spiele: IOC erhöht Druck: Boxen muss um Teilnahme bangen
Sport news
Sportpolitik: Box-Weltverband fordert Rückkehr von russischen Sportlern
Sport news
IBA: Verwunderung im Box-Weltverband nach IOC-Vorwürfen
Sport news
Boxen: Verband lässt keine Russinnen zu: Deutsche Staffel bei EM
Sport news
Ärger wegen Ukraine-Ausschluss: Russe Kremlew bleibt Präsident des Box-Weltverbands
Sport news
IOC: Boxen weiter nicht im Olympia-Programm 2028