Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Biathleten Preuß und Nawrath nach Hochfilzen

Der Saisonauftakt war so gut wie nie. Jetzt will das deutsche Biathlon-Team beim zweiten Weltcup zeigen, dass es die Erfolge keine Eintagsfliegen waren.
Franziska Preuß
Biathletin Franziska Preuß ist stark in die neue Saison gestartet. © Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa

Mit den beiden Gesamtführenden Franziska Preuß und Philipp Nawrath an der Spitze wollen die deutschen Biathleten auch beim zweiten Saison-Weltcup im österreichischen Hochfilzen mit Top-Leistungen aufwarten.

Während das deutsche Männer-Team mit der gleichen Besetzung wie beim Auftakt in Östersund an den Start geht, ersetzt bei den Frauen Anna Weidel die erkrankte Hanna Kebinger, wie der Deutsche Skiverband mitteilte.

In Schweden hatten die deutschen Skijäger mit zehn Podestplätzen in den ersten Saisonrennen den besten Start überhaupt hingelegt. Am Freitag stehen zunächst die Sprints an. Bei den Männern gehen ab 11.30 Uhr (ARD und Eurosport) neben Östersund-Sieger Nawrath auch Ex-Weltmeister Benedikt Doll, Johannes Kühn, Roman Rees, Justus Strelow und David Zobel an den Start. Bei den Frauen sind es ab 14.25 Uhr neben Preuß und Weidel zudem Selina Grotian, Janina Hettich-Walz, Sophia Schneider und Vanessa Voigt.

«Natürlich machen solche Erfolge etwas mit einem Team in puncto Selbstvertrauen. Wir sehen sie nicht als selbstverständlich an und wissen, dass wir jede Woche aufs Neue um gute Platzierungen kämpfen müssen», sagte Felix Bitterling, Sportdirektor Biathlon. «Entsprechend positiv auf- und eingestellt reisen wir nach Hochfilzen an, allerdings ohne jegliche Form von Arroganz.»

In Östersund hatte das deutsche Team zwei Siege durch Rees (Einzel) und Nawrath (Sprint) gefeiert. Dazu gab es zweite Plätze durch Justus Strelow (Einzel), Nawrath (Verfolgung) und Preuß (Sprint und Verfolgung) sowie dritte Ränge durch beide Staffeln und Voigt (Sprint und Verfolgung).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt