Friedrich holt Gold im Keirin

Lea Sophie Friedrich hat bei der Bahnrad-WM in Saint-Quentin-en-Yvelines die Goldmedaille im Kampfsprint Keirin gewonnen.
Gewann WM-Gold im Keirin: Lea Sophie Friedrich. © Thibault Camus/AP/dpa

Die 22 Jahre alte Titelverteidigerin triumphierte im Finale vor der Japenerin Mina Sato und der Niederländerin Steffie van der Peet. Für Friedrich war es nach Gold im Teamsprint und Silber im Sprint ihre dritte Medaille auf der Olympia-Bahn von Paris 2024.

Teamkollegin Emma Hinze, die Keirin-Weltmeisterin von 2020, hatte wegen der hohen Belastung auf einen Start verzichtet. Alessa-Catriona Pröpster war als zweite deutsche Teilnehmerin bereits im Hoffnungslauf ausgeschieden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Job & geld
Urteil: Eintrag im Sparbuch nicht immer Beweis für Guthaben
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee