Jüdische Neuberger-Medaille für BVB-Geschäftsführer Watzke

Für die Verdienste des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund im Kampf gegen den Antisemitismus erhält BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die jüdische Josef-Neuberger-Medaille.
Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke. © Bernd Thissen/dpa

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf werde Watzke die renommierte undotierte Auszeichnung bei ihrem Jahresempfang am 3. November überreichen, teilte ein Gemeindesprecher am Mittwoch auf Anfrage mit. Die Laudatio werde Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) halten.

Die Medaille ist nach dem ehemaligen NRW-Justizminister Josef Neuberger (1902-1977) benannt. Geehrt werden damit seit 1991 nichtjüdische Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich um die jüdische Gemeinschaft verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern zählen etwa die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel, der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog und die Rockband Die Toten Hosen.

Der BVB engagiert sich seit Jahren im Kampf gegen Antisemitismus. So richtete der Club im März einen Fachtag «Antisemitismus und Profifußball» in Dortmund aus, der Vertreter aus Gesellschaft, Politik und Sport zusammenführte. Zudem beteiligte sich der Bundesligist finanziell am Ausbau der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Mitgliederversammlung: DOSB-Chef Weikert bleibt im Amt
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Tv & kino
Auszeichnungen: US-Kritiker küren «Tàr» zum besten Film
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
BVB-Geschäftsführer: Hans-Joachim Watzke erhält jüdische Josef-Neuberger-Medaille
Inland
Bundeskanzler: Scholz: Antisemitismus-Kampf hat allerhöchste Priorität
Regional berlin & brandenburg
Bundeskanzler: Scholz: Kampf gegen Antisemitismus allerhöchste Priorität
1. bundesliga
Bundesliga: Ovationen für Rauball - Lunow neuer BVB-Präsident
Wirtschaft
Fußball: Borussia Dortmund peilt 2023/2024 wieder Gewinn an
Wm news
Fußball-WM : Watzke verurteilt Katar-Äußerung: «Kompletter Schwachsinn»
1. bundesliga
dpa-Interview: Watzke: «Bayern München ist Topfavorit Nummer eins»
1. bundesliga
Borussia Dortmund: Watzke: Haller-Schock erschwert Start, Bayern ist Topfavorit