Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auch zweite Matterhorn-Abfahrt der Männer abgesagt

Es hat nicht sollen sein. Auch die zweite Abfahrt der Männer von Zermatt-Cervinia und damit das gesamte Rennwochenende am Matterhorn ist abgesagt.
Weltcup-Absage
Ein Volonteer arbeitet im Zielbereich der Abfahrt Zermatt-Cervinia. © Manuel Schwarz/dpa

Viel Neuschnee und starke Windböen haben den alpinen Ski-Assen das komplette Weltcup-Wochenende am Matterhorn vermasselt.

Die Organisatoren mussten auch die zweite Abfahrt von Zermatt-Cervinia absagen, wie der Weltverband Fis bekanntgab. Bereits am Samstag war aus Sicherheitsgründen kein Wettkampf möglich. «Leider sind die Gründe für die heutige Absage dieselben wie gestern», teilte die Fis mit.

Die Männer bleiben somit in dieser Weltcup-Saison vom Wetterpech verfolgt. Schon der Riesenslalom zum Auftakt in Sölden musste wegen Sturms abgebrochen werden. In Zermatt-Cervinia auf der schweizerisch-italienischen Grenze konnte von drei geplanten Trainings und zwei Rennen letztlich nur ein Training am Mittwoch bestritten werden. Danach kam der Wintereinbruch.

Eigentlich sollte das Event in mehr als 3000 Metern Höhe im Schatten des weltberühmten Matterhorns mit Start in der Schweiz und Ziel in Italien ein spektakulärer Beginn der alpinen Speed-Saison sein. Die geplante Premiere in der Vorsaison fiel noch wegen Schneemangels aus - diesmal wurde den Veranstaltern und den Sportlern nun zu viel Neuschnee zum Verhängnis.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Can I Tell You a Secret? Die Wahre Geschichte zur True-Crime-Serie bei Netflix
Tv & kino
Can I Tell You a Secret? Die Wahre Geschichte zur True-Crime-Serie bei Netflix
ESC
Musik news
Bericht: Israels ESC-Beitrag löst Diskussionen aus
Finalistinnen zur
People news
Ohne Altersgrenze: 42-Jährige im Finale von «Miss Germany»
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Breitbandausbau
Internet news & surftipps
EU-Kommission will digitale Infrastruktur ausbauen
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Handy ratgeber & tests
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Fan-Proteste
Fußball news
Kein Investor: DFL-Präsidium beendet Verhandlungen
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise
Reise
Ins «warme Herz Afrikas»: Fünf Gründe für eine Malawi-Reise