Italienische Pressestimmen zum Remis gegen Deutschland

Zum 1:1-Unentschieden zwischen den Fußball-Nationalteams Italiens und Deutschlands in der Nations-League-Begegnung in Bologna am Samstag schreiben die italienischen Zeitungen am Sonntag:
Italien und Deutschland haben sich in der Nations League mit einem 1:1 getrennt. © Federico Gambarini/dpa

«La Repubblica»: «Es gibt noch das Blau (Azzurro) - Italien auf Augenhöhe mit Deutschland:

(...) Die Spieler von Flick haben die experimentelle Mannschaft der Azzurri nicht überwältigt. Das berüchtigte FIFA-Ranking hat sich nicht verschlechtert, und in der gefürchteten Gruppe der Nations League ist England bis jetzt Letzter, besiegt von Ungarn.»

«Corriere della Sera»: «Jugendsünde - nach der Schlappe gegen Argentinien richten sich die Azzurri wieder eilig auf:

Es wird Zeit brauchen, aber es ist nicht alles verloren. Ein mutiges Italien, verwirrt von Argentinien, holt im gefürchteten Auftaktspiel in der Nations League ein Unentschieden gegen Deutschland, einem der Favoriten bei der kommenden WM in Katar, die die Azzurri bitter vor dem Fernseher gucken werden.»

«La Stampa»: «Die blaue Hoffnung - guter Anfang der Nationalmannschaft, die auf den Absturz von Wembley reagiert:

Ein experimentelles Italien in Bologna mit sechs Debütanten. Eine tröstliche Bewährung gegen ein Deutschland, das von Kimmich nach einem Tor von Pellegrini gerettet wird.»

«Gazzetta dello Sport»: «Blauer Hagel - sechs Debütanten in Bologna und ein schönes Unentschieden gegen die Deutschen:

Das junge Italien hat sich erhoben. Ein Märchen von Gnonto, dem 18-Jährigen mit seinem Debüt und einer Vorlage für Pellegrini.»

«Corriere dello Sport»: «Das neue Italien spielt unentschieden gegen Deutschland: Pellegrini reicht nicht aus. Aber was für ein Debüt von Gnonto!»

«Tuttosport»: «Neuanfang - Italien mit einem guten Unentschieden gegen Deutschland: Kimmich antwortet auf Pellegrini. Debüt mit Vorlage von Gnonto!»

© dpa
Weitere News
Top News
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick verteilt die Hausaufgaben - Müller kennt WM-Lösung
People news
Pop-Superstar: Richterin eröffnet Prozess gegen Shakira
People news
Britisches Königshaus: Trauerphase für Queen endet - William und Kate in Wales
Handy ratgeber & tests
Featured: Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich
Das beste netz deutschlands
Featured: Daily Diversity: So lebt Vodafone die Vielfalt im Unternehmensalltag
Tv & kino
Featured: Skeleton Crew: Alles über die neue Star Wars-Serie mit Jude Law
Handy ratgeber & tests
Kolumne: iOS 16: Das bietet Apples neues Betriebssystem
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nations League: Italiens Trainer Mancini überzeugt: Deutschland WM-Favorit
Regional bayern
Deutsche Nationalmannschaft: Flick: «Qual der Wahl» bei der Aufstellung gegen Italien
Nationalmannschaft
Nations League: Lauer Auftakt: DFB-Auswahl noch nicht in WM-Form
Nationalmannschaft
Nations League: Flick deckt erste WM-Karten auf - Müller: «Wir haben Bock»
Nationalmannschaft
Nations League: Flicks Qual der Wahl vorm Italien-Kracher: «Gutes Zeichen»
Nationalmannschaft
Nations League: «Die Dinge besser machen»: Flicks klarer Auftrag vor England
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Flick startet WM-Countdown mit Nations-League-Prüfungen
Nationalmannschaft
Nations League: Flick und das «Supergefühl» nach dem Italien-Coup