Italien weiter starker DFB-Gegner: «Wissen um ihre Qualität»

Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry sieht Italien auch nach dem 0:3 des Europameisters gegen Argentinien als sehr starken Auftaktgegner für die Nations League.
Serge Gnabry spielt auf dem Trainingsplatz in Herzogenaurach mit dem Ball. © Daniel Löb/dpa

«Wir wissen um ihre Qualität», sagte der Bayern-Profi im DFB-Teamquartier in Herzogenaurach. «Wir unterschätzen den amtierenden Europameister nicht.» Die DFB-Auswahl spielt am 4. Juni (20.45 Uhr/RTL) in Bologna gegen Italien, das zuvor am Monatsanfang gegen den Copa-América-Sieger Argentinien verloren hatte.

«Man muss gegen Italien die Chancen, die man kriegt, eiskalt nutzen», sagte Jonas Hofmann. «Sie haben im Einzelnen überragende Spieler in ihren Reihen. Ich glaube, dass das der Schlüssel sein wird, diese Chancen zu nutzen und defensiv gut zu stehen, woran wir hier auch immer wieder arbeiten.»

Im Anschluss an das Spiel in Bologna folgen die Partien in München gegen England (7. Juni), in Budapest gegen Ungarn (11. Juni) sowie am 14. Juni in Mönchengladbach wieder gegen Italien. Er verspüre «große Lust» auf die Spiele, sagte Gnabry. «Training ist immer gut, aber die Hauptattraktion ist dann doch immer das Spiel.» Es sei «ein kleines Turnier, und es wird hoffentlich ein erfolgreiches Turnier für uns werden. Wir wollen auf jeden Fall in die Finalrunde kommen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Kamerun trotz historischem Sieg gegen Brasilien raus
People news
Kriminalität: Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Nations League: Italien weiter starker DFB-Gegner: «Wissen um ihre Qualität»
Nationalmannschaft
Nations League: DFB-Training wieder ohne Reus - Flick versammelt 25 Profis
Nationalmannschaft
Nations League: Flick deckt erste WM-Karten auf - Müller: «Wir haben Bock»
Regional bayern
Nationalmannschaft: DFB-Training wieder ohne Reus: Flick versammelt 25 Profis
Nationalmannschaft
Nations League: Flicks Qual der Wahl vorm Italien-Kracher: «Gutes Zeichen»
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Müller: Haben «deutscher Fußballnation etwas zu beweisen»
Regional bayern
Nations League: Müller: Haben «der deutschen Fußballnation was zu beweisen»
Nationalmannschaft
Nations League: Flicks Wechselspiele gegen den «harten Brocken» England