Absage an DFB: Kölns Özcan spielt fortan für die Türkei

Der deutsche U-21-Europameister Salih Özcan will künftig für die Türkei spielen. Özcan entschied sich damit bewusst gegen die Perspektive als möglicher künftiger deutscher A-Nationalspieler. Das teilte der Mittelfeldspieler des 1. FC Köln via Instagram mit.
Der Kölner Salih Özcan wird in Zukunft für die Türkei spielen. © Rolf Vennenbernd/dpa

Der 24-Jährige wurde auch sogleich vom türkischen Nationalcoach Stefan Kuntz für das Länderspiel am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Italien berufen. Der in Deutschland geborene Özcan hatte von der U15 an alle Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durchlaufen.

«Ich möchte mich an dieser Stelle besonders beim deutschen Bundestrainer Hansi Flick bedanken, der mit mir gute Gespräche geführt hat und mir eine reizvolle Perspektive aufgezeigt hat», schrieb Özcan. Seine Entscheidung schmälere «meinen Respekt vor Deutschland und dem DFB-Team kein bisschen», schrieb Özcan, der unter Kuntz mit der deutschen U21 im Vorjahr Europameister geworden war, weiter.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
People news
Rechtsstreit: Angelina Jolie erhebt neue Vorwürfe gegen Brad Pitt
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Baumgart: Türkei und DFB mit «großem Interesse» an Özcan
Nationalmannschaft
EM in Slowenien: Final-Vorfreude bei U21 - «Für die ganze Nation besonders»
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: U21 in Flicks WM-Blick: Popeye Schlotterbeck die Nummer 6
1. bundesliga
Borussia Dortmund: Modeste erklärt Jubel mit Terzic: «Wollte mich bedanken»
Eilmeldungen
WM-Qualifikation Playoffs: Ronaldo und Schick bangen um WM-Teilnahme - Gewinner Kuntz?
Eilmeldungen
WM-Qualifikation: Türkei-Trainer Kuntz trotz Kritik gelassen: «Erst am Beginn»
Nationalmannschaft
DFB Junioren: Deutsche U21 beginnt EM-Saison mit Niederlage von 0:1
Eilmeldungen
WM-Qualifikation: WM-K.o. für Italien - auch Kuntz in Katar nicht dabei