Straßenbahn-Haltestelle in «DFB-Campus» umbenannt

10.12.2021 Die Frankfurter Straßenbahn-Haltestelle an der DFB-Akademie ist am Freitag in «DFB-Campus» umbenannt worden. Darüber informierte der Deutsche Fußball-Bund (DFB).

Die Haltestelle beim Neubau der DFB-Akademie hat einen neuen Namen bekommen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bisher hieß die Station im Stadtteil Niederrad «Rennbahnstraße». «Der neue Name der Haltestelle DFB-Campus verdeutlicht, dass wir an einer zentralen Wirkungsstätte des Fußballs stehen», sagte die stellvertretende Generalsekretärin Heike Ullrich.

Der Umzug des Verbandes in den DFB-Campus in Frankfurt am Main steht aber erst im kommenden Jahr an. «Der Zeitplan, im Dezember 2021 einzuziehen und den Bau abzuschließen, ist gescheitert», hatte DFB-Schatzmeister Stephan Osnabrügge im November gesagt. «Wir werden nun um zwei Monate verzögert im Februar 2022 mit der Verwaltung umziehen.» Die Gesamtfertigstellung des rund 150 Millionen Euro teuren Großprojektes sei nun für Mitte 2022 geplant. «Nur ein halbes Jahr Verzögerung ist allerdings ebenfalls noch aller Ehren wert», sagte Osnabrügge.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

Sport news

Eklat um Tennisstar: Bundesgericht: Djokovic muss Australien verlassen

People news

Justiz: Mediziner und «Tatort»-Darsteller Joe Bausch vor Gericht

People news

Szene: Schlange stehen für Imbiss-Eröffnung von Rapper Massiv

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Großprojekt verzögert sich: Fertigstellung des Frankfurter DFB-Campus erst Mitte 2022

Regional bayern

Rummenigge über DFB: «Ein Neubeginn ist dringend notwendig»

Dfb pokal

Ab Saison 2022/23: TV-Vertrag perfekt: Mehr DFB-Pokal-Spiele im Free-TV