Hochsprung-Europameister Przybylko im WM-Finale

Europameister Mateusz Przybylko hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im amerikanischen Eugene das Hochsprung-Finale erreicht.
Will sich im Finale verbessert zeigen: Hochspringer Mateusz Przybylko. © Charlie Riedel/AP/dpa

Der 30-jährige Leverkusener schaffte den Sprung in den Medaillenkampf mit 2,25 Metern als Zwölfter und Letzter. Dagegen schied der Münchner Tobias Potye in der Qualifikation mit 2,21 Metern aus.

«Ich bin so froh! Ich habe viel mehr drauf, ich weiß auch nicht, was bei 2,28 Metern los war», kommentierte Przybylko sein knappes Weiterkommen und das Scheitern an 2,28 Metern. Er hätte einfach nicht seine «Scheuklappen», habe links und rechts geschaut und sei ganz unruhig gewesen. «Ich habe aber auf jeden Fall ein Pfund drauf», sagte er. «Aber im Finale ist noch mehr drin. Definitiv.»

Die beiden Olympiasieger von Tokio, Mutaz Essa Barshim aus Katar und Gianmarco Tamberi aus Italien, übersprangen jeweils 2,28 Meter. Der Endkampf der Männer wird am Dienstag (2.45 Uhr/MESZ) im Hayward Field Stadium ausgetragen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Eishockey: Noch keine Bewerber für Freiluft-Event Winter Game 2025
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Leichtathletik
Ausblick: Das bringt vierte Wettkampftag bei der Leichtathletik-WM
Leichtathletik
Leichtathletik: Hochspringer Barshim holt WM-Gold
Leichtathletik
Diskus bis Dreisprung: Das war die Nacht bei der Leichtathletik-WM
Leichtathletik
European Championships: Potye verblüfft: Zwei Jahre kein Techniktraining - EM-Silber
Regional bayern
Leichtathletik-EM: Potye nach Silber verblüfft: Zwei Jahre kein Techniktraining
Regional bayern
EM: Leichtathletik-Gala dank Klosterhalfen, Mihambo und Potye
Leichtathletik
Leichtathletik-EM: Potye gewinnt überraschend Silber im Hochsprung
Leichtathletik
Diamond League: Europameisterin Klosterhalfen läuft in Lausanne hinterher