Nerius will «heftige Analyse» der Leichtathletik-WM

Die früherer Weltmeisterin Steffi Nerius hat nach der Leichtathletik-WM in den USA eine intensive Aufarbeitung des enttäuschenden Abschneidens der deutschen Mannschaft gefordert.
Holte eine der zwei deutschen Medaillen: Die deutsche Damen-Staffel. © Michael Kappeler/dpa

«Eine heftige Analyse ist erforderlich», sagte die 50-Jährige, die 2009 in Berlin Gold im Speerwerfen gewann, im «Sportradio-Deutschland». In Eugene hatte es mit nur zwei Medaillen das schwächste WM-Abschneiden des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) überhaupt gegeben.

Nerius zeigte sich verwundert, dass viele Athletinnen und Athleten weit von ihren persönlichen Bestleistungen entfernt waren. Deshalb muss man «Ursachenforschung betreiben und alles analysieren». An der Motivation des Teams hat die frühere Weltklasse-Werferin aber keine Zweifel: «Jeder geht an den Start und versucht, das Beste zu erreichen.»

Auch eine Pauschalkritik an den Trainern lehnte die 50-Jährige ab. Allerdings müsse man fragen, ob es Fehler in der Trainingsmethodik gegeben habe. Generell findet Nerius die «Leichtathletik ein bisschen altbacken. Man muss ein paar Sachen verändern, den Sport peppiger machen.» Gerade für die Gewinnung von Nachwuchs sei dies wichtig.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Kahns Chefansage - Musiala ist Bayerns-«Schlüsselspieler»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Leichtathletik-WM: Wessinghage «leidet» mit deutschem Team
Leichtathletik
Ehemaliger Europameister: Wessinghage «leidet» mit deutscher Leichtathletik
Leichtathletik
Weltmeisterschaften in Eugene: Das war die Nacht bei der Leichtathletik-WM
Leichtathletik
Leichtathletik: Geher Hilbert und Linke kritisieren fehlende Anerkennung
Leichtathletik
Nach WM-Fiasko: Rauschendes EM-Fest: «Deutsche Leichtathletik lebt»
Leichtathletik
Leichtathletik-WM in Eugene: WM-Debakel geht weiter: Hoffnung auf Diskus-Medaille platzt
Leichtathletik
Top-Leichtathlet: Speerwerfer Vetter arbeitet an seiner Form
Leichtathletik
Leichtathletik-WM: Überraschungs-Bronze für Sprintstaffel - Weber Vierter