Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wechsel von João Palhinha zum FC Bayern perfekt

Der FC Bayern ist bei EM-Starter João Palhinha am Ziel. Der defensive Mittelfeldspieler aus Portugal kommt nach München. Er sei ein «wichtiger Baustein». Es ist ein Transfer im zweiten Anlauf.
João Palhinha
Es hat endlich geklappt: João Palhinha kommt zum FC Bayern. © Jon Super/AP/dpa

Der Transfer des portugiesischen Nationalspielers João Palhinha (29) vom FC Fulham zum FC Bayern München ist perfekt. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, unterschrieb der defensive Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum Sommer 2028. Die Münchner bezahlen an den englischen Erstligisten angeblich eine feste Ablösesumme von 46 Millionen Euro, die sich aufgrund von Bonusaufwendungen noch erhöhen kann. Offizielle Angaben dazu gab es nicht.

«João Palhinha stand bereits im vergangenen Sommer beim FC Bayern hoch im Kurs – zurecht! Es war wichtig, dass der Kontakt nie abgerissen ist. João wollte unbedingt zum FC Bayern und solche Spieler brauchen wir. Er ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft», sagte Sportvorstand Max Eberl. «Gerade bei der EM hat er seine Stärken wieder auf großer Bühne unter Beweis gestellt und bringt insgesamt viel Erfahrung mit, weil er zuvor bereits eine EM und eine WM gespielt sowie rund 300 Pflichtspiele in der portugiesischen und englischen Liga absolviert hat. Er wird uns im Zentrum noch mehr Stabilität geben.»

Schon im vergangenen Sommer war Palhinha ein Ziel des FC Bayern. Der damalige Münchner Trainer Thomas Tuchel hatte sich vor allem einen defensiv orientierten Sechser für das Mittelfeld gewünscht. Eine Verpflichtung des 30-maligen Nationalspielers, der 2022 nach England gewechselt war, platzte am letzten Tag der Wechselperiode, weil der Londoner Verein ihn ohne Ersatz doch nicht freigab.

Eine «Holding Six» für Kompany

«Das haben wir bedauert», räumte Bayerns Vereinspräsident Herbert Hainer im Rückblick ein. Danach hatte Palhinha seinen Vertrag beim englischen Erstligisten bis zum Sommer 2028 verlängert. Der neue Bayern-Trainer Vincent Kompany bekommt nun also die einst von Vorgänger Tuchel ersehnte «Holding Six». Palhinha wird künftig mit der Rückennummer 16 auflaufen, die vor ihm unter anderem Jens Jeremies und Dietmar Hamann getragen haben.

«Das ist einer der glücklichsten Tage in meinem Leben. Ich spiele nun für einen der absoluten Topclubs in Europa, damit ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen, und darauf bin ich sehr stolz», erklärte Palhinha. «Ich freue mich auf die Atmosphäre und auf die Fans in der Allianz Arena. Ich möchte mit dem FC Bayern Erfolge feiern, Titel gewinnen – dafür werde ich alles geben.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Copa América: Argentinien - Kolumbien
Fußball news
Argentinien verteidigt Copa-América-Titel - Messi verletzt
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln