Fußball-Nationalspielerin Anyomi an der Hand operiert

Fußball-Nationalspielerin Nicole Anyomi hat sich nach der Europameisterschaft in England einer Operation an der Hand unterzogen. 
Spielte bei der EM lange mit Verletzung: Deutschlands Nicole Anyomi. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa/Archivbild

Die 22-Jährige leidet an einer Scaphoidfraktur in der Hand, wie ihr Verein Eintracht Frankfurt mitteilte. Die Verletzung hatte sich Anyomi im dritten EM-Gruppenspiel gegen Finnland, bei dem sie auch ein Tor erzielte, zugezogen. Offensivspielerin Anyomi wurde zwei Wochen später im Finale noch einmal eingewechselt. Nach der Operation an diesem Montagmorgen könnte Anyomi zeitnah ins Training zurückkehren.

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
Luxus-SUV: Ab in die Verlängerung: Bentley bringt Bentayga in Maxiversion
Fußball news
Länderspiel: Deutsche U21 verliert auch gegen England
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – alle spielbaren Charaktere im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Europameisterschaft: DFB-Frauen: «Wichtiger Auftrag» für die Ersatzspielerinnen
Fußball news
Frauenfußball: Bundestrainerin: EM «für uns perspektivisch enorm wichtig»
Fußball news
Europameisterschaft: DFB-Frauen wollen «feiern» - Viertelfinale gegen Österreich
Fußball news
Frauen-Bundesliga: Längere Pause für Wolfsburgs Nationalspielerin Hegering
Fußball news
Europameisterschaft: DFB-Frauen schalten auf Österreich um: «Kein Spaziergang»
Fußball news
EM in England: DFB-Frauen gehen ohne Gegentor ins Viertelfinale
Fußball news
Nationalspielerin: Lina Magull für Mindestlohn in 1. und 2. Bundesliga
Regional bayern
Nationalmannschaft: Thomas Müller gratuliert Schüller und Co.: «Traumstart»