Martial wechselt auf Leihbasis von Manchester nach Sevilla

26.01.2022 Der Franzose Anthony Martial spielt bis zum Ende der Saison für den spanischen Fußball-Erstligisten FC Sevilla.

Anthony Martial wechselt auf Leihbasis zum FC Sevilla. Foto: Dave Thompson/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Andalusier einigten sich mit dem von Ralf Rangnick trainierten englischen Rekordmeister Manchester United auf ein Leihgeschäft für die kommenden Monate, wie der Club bekanntgab.

Der 26 Jahre alte Martial kam unter Rangnick zuletzt kaum noch zum Einsatz. Der Offensivspieler, der 2015 zu Manchester gewechselt war, schrieb bei Twitter. «Ein neues Kapitel.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Altrocker: «Geiles Konzert. Danke Schwerin!» - Udo Lindenberg auf Tour

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Premier League: Everton rüstet auf: Dele Alli und Donny van de Beek kommen

Fußball news

Premier League: Chelsea und Manchester United trennen sich mit 1:1

Fußball news

Premier League: Umbruch bei Man United: Rangnick unter Zeitdruck

Regional bayern

Pannen bei der UEFA: CL-Auslosung wird wiederholt

Fußball news

Premier League: Gespräch mit Rangnick: Martial will weg von United

Fußball news

Premier League: Rangnick wird Interimstrainer bei Man United

Fußball news

Premier League: Neuer Job bei Man United: Rangnick soll Ronaldo trainieren

Champions league

Champions League: Königsklassen-Aus für Rangnick und United - Atlético jubelt