Bericht: Verhandlungen über Transfer von Ronaldo nach Neapel

Der bei Manchester United unglückliche Cristiano Ronaldo wird italienischen Medienberichten zufolge dem SSC Neapel angeboten.
United-Trainer Erik ten Hag setzte zuletzt nicht mehr auf den Portugiesen und stellte ihn in vier Ligaspielen dreimal nicht in die Startelf. © Jon Super/AP/dpa

Wie die «Gazzetta dello Sport» und der «Corriere dello Sport» meldeten, arbeite Ronaldos mächtiger Berater Jorge Mendes an einem Tauschgeschäft zwischen den Fußballvereinen aus der Premier League und der Serie A. Demnach könnte der fünfmalige Weltfußballer zu Napoli wechseln, falls die Italiener ihren heftig umworbenen Stürmer Victor Osimhen an ManUnited abgeben.

Ein derartiger Deal könnte schwierig zu bewerkstelligen sein: Napoli verlangt laut den Berichten deutlich mehr als 100 Millionen Euro Ablöse für den 23 Jahre alten Nigerianer - dabei steht Manchester offenbar kurz vor einem Transferabschluss mit dem brasilianischen Flügelstürmer Antony von Ajax Amsterdam, der die Engländer schon rund 100 Millionen Euro kosten soll. Darüber hinaus wolle Neapel Ronaldo nur dann auf Leihbasis haben, wenn der Großteil von dessen Gehalt weiter von Manchester United bezahlt werde, hieß es.

Manchesters Trainer Erik ten Hag setzte zuletzt nicht mehr auf den Portugiesen und stellte ihn in vier Ligaspielen dreimal nicht in die Startelf. In den vergangenen Wochen hatte es schon einige Spekulationen um einen Weggang des 37-Jährigen gegeben - auch mit Borussia Dortmund war Ronaldo in Verbindung gebracht worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Elfmeterkrimi gegen Japan: Torhüter Livakovic Kroatiens Held
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Leute: Anna Wilken wehrt sich gegen Reaktionen auf Schwangerschaft
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bericht: AS Rom träumt von Cristiano Ronaldo
Fußball news
Serie A: Neapel «unwiderstehlich»: Maradona-Rekord egalisiert
Fußball news
Premier League: Man-United-Training ohne Ronaldo - Wechsel-Gerüchte um CR7
Fußball news
Fußball-Superstar: Bericht: Ronaldo-Berater arbeitet an Transfer zum BVB
Fußball news
Premier League: Ten Hag zu Ronaldo-Gerüchten: «Steht nicht zum Verkauf»
Fußball news
Premier League: Britische Medien: Ronaldo will Manchester United verlassen
Fußball news
Premier League: Ronaldo will weg von Man United, aber keiner will Ronaldo
Fußball news
Serie A: Neapel-Chef sorgt mit Aussage über Afrikaner für Empörung