517 Wechsel: 3. Liga auf Vor-Corona-Niveau

Die Fußball-Drittligisten waren im Sommer geschäftig wie letztmals vor der Corona-Krise. Bis zum Ende der Wechselperiode am 1. September tätigten die 20 Vereine der dritthöchsten deutschen Spielklasse 517 Transfers.
Absteiger Dynamo Dresden musste viele Abgänge kompensieren. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der sogenannte «Deadline Day» selbst verlief dabei relativ ruhig, drei Spieler kamen, fünf gingen noch. Viel Bewegung im Sommer herrschte wie gewohnt bei den Zweitliga-Absteigern: Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt mussten jeweils mehr als 20 Abgänge kompensieren. Darunter waren in Merlin Röhl (von Ingolstadt zum SC Freiburg) sowie Ransford-Yeboah Königsdörffer und Christoph Daferner (von Dresden zum Hamburger SV und 1. FC Nürnberg) die einzigen Millionen-Transfers des Drittliga-Sommers.

Insgesamt haben die Drittligisten 264 Zu- und 253 Abgänge vermeldet. Nun können bis zum Öffnen des Wintertransferfensters im Januar vorerst nur noch vertragslose Spieler verpflichtet werden, in einige Länder sind aber auch noch Abgänge möglich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
3. Liga: Drittliga-Teams transferieren auf Vor-Corona-Niveau
Regional hessen
3. Bundesliga: 517 Wechsel: Transferieren auf Vor-Corona-Niveau
Regional baden württemberg
Bundesliga: SC Freiburg verpflichtet U20-Nationalspieler Merlin Röhl
2. bundesliga
2. Liga: Die «super Woche» des HSV-Helden Königsdörffer
Regional baden württemberg
Bundesliga: Freiburg-Kader für Streich dank Röhl nun komplett
Regional thüringen
3. Liga: Dynamo und Zwickau ohne Sieg, Rücktritt-Schock beim HFC
Regional niedersachsen & bremen
Fußball: Dritte Liga im Nordwesten: Neustart im Abstiegskampf
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: Seriensieger HSV: «Wir sind noch lange nicht fertig»