Atlético Mineiro gewinnt auch brasilianischen Pokal

16.12.2021 Rund zwei Wochen nach der historischen Meisterschaft in Brasilien hat Atlético Mineiro auch den brasilianischen Fußball-Pokal geholt.

Fans von Atlético Mineiro feiern ihren Club. Foto: Fabio Barros/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mannschaft aus Belo Horizonte besiegte in der Arena da Baixada in Curitiba Athletico Paranaense mit 2:1 (1:0). Für Atlético trafen Keno (25. Minute) und der ehemalige brasilianische Nationalspieler Hulk (75.), Jaderson erzielte den Anschlusstreffer (87.) für Paranaense. Das Finalhinspiel in Belo Horizonte hatte Mineiro bereits mit 4:0 gewonnen.

Anfang Dezember hatte der Traditionsclub, der sich in dieser Saison mit Hulk und dem spanisch-brasilianischen Stürmer Diego Costa verstärkte, den ersten Meistertitel nach 50 Jahren gefeiert. Zum Team gehört auch der Ex-Hoffenheimer Eduardo Vargas aus Chile. In der Copa Libertadores, vergleichbar mit der Champions League, erreichte Atlético-MG das Halbfinale.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Traditionsclub: Mineiro feiert Meistertitel in Brasilien - mehrere Verletzte

Fußball news

Südamerikas Champions League: Palmeiras gewinnt zweite Copa Libertadores in Folge

Fußball news

WM-Teilnahme verpasst: Reinaldo Rueda nicht mehr Kolumbien-Trainer

Fußball news

Primera División: «Covid-Alarm» in LaLiga: Dutzende Profis infiziert