Gernot Rohr nicht mehr Nationalcoach Nigerias

13.12.2021 Nigerias Fußballverband NFF trennt sich von seinem bisherigen Nationaltrainer Gernot Rohr. Der gebürtige Mannheimer, dessen Vertrag noch bis Ende 2022 lief, wurde wenige Wochen vor Beginn des Afrika-Cups in Kamerun entlassen.

Ist nicht mehr Trainer der nigerianischen «Super Eagles»: Gernot Rohr. Foto: Omar Zoheiry/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Beziehung zwischen dem nigerianischen Fußballverband und Herrn Rohr ist beendet», sagte Mohammed Sanusi, Generalsekretär des nigerianischen Fußballverbandes NFF, in einer Mitteilung.

Die Entscheidung sei am 12. Dezember bei einer virtuellen Sitzung des NFF-Exekutivkomitees gefallen. Interimstrainer beim Nationalteam der «Super Eagles» wird Augustine Eguavoen.

Rohr (68) hatte das Team im August 2016 übernommen und gilt als der am längsten amtierende Nationalcoach in dem westafrikanischen Staat. Es war sein vierter Cheftrainer-Posten in Afrika nach Stationen in Gabun, Niger und Burkina Faso. Er führte Nigeria zur WM 2018 und wurde mit den Super Eagles Dritter beim Afrika-Cup 2019 in Ägypten. Zuletzt war aber nach schlechten Leistungen Kritik an Rohr aufgekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig startet mit Forsberg - Freiburg mit Dreierkette

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Internationaler Fußball: Nach Aus in Nigeria: Rohr hat «Abenteuerlust und Motivation»

Ausland

Extremismus: Anti-IS-Bündnis: Bedrohung durch Terrormiliz dauert an

Fußball news

Kontentalturnier: Afrika-Cup wird überschattet von Corona und Konflikten

Inland

Pandemie: Vielzahl Länder Afrikas verschwinden von Corona-Risikoliste

Ausland

Westafrika: Mali: Bundeswehr-Generalinspekteur sieht untragbaren Zustand