Argentinien, Chile, Uruguay und Paraguay buhlen um WM 2030

Hundert Jahre nach der ersten Fußballweltmeisterschaft in Uruguay wollen vier Länder der Region die WM zurück nach Südamerika holen. Argentinien, Chile, Uruguay und Paraguay kündigten ihre Kandidatur für die Ausrichtung der Fußball-WM 2030 an.
Die Bewerber aus Südamerika winken im Centenario-Stadion in Urugay in die Kamera. © Matilde Campodonico/AP/dpa

«Zum 100. Geburtstag sollte die Weltmeisterschaft in ihre ursprüngliche Heimstatt, nach Südamerika, zurückkehren», sagte der Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes Conmebol, Alejandro Domínguez, in Montevideo.

Ein einziges Land in der Region könne die Spiele für künftig 48 teilnehmende Mannschaften nicht mehr ausrichten, sagte der Verbandschef. In den vier südamerikanischen Ländern stünden insgesamt 14 Spielstätten zur Verfügung. Nach der WM in diesem Jahr in Katar wird die nächste Fußballweltmeisterschaft 2026 in den USA, Kanada und Mexiko ausgetragen. Über den Ausrichter der WM 2030 entscheidet der Fußballweltverband FIFA Anfang 2024.

Die erste Fußball-WM wurde 1930 in Uruguay gespielt. Obwohl es keine Qualifikation gab und praktisch jedes Land teilnehmen konnte, beteiligten sich gerade einmal 13 Nationalmannschaften an der ersten WM im Winter auf der Südhalbkugel - darunter nur vier aus Europa. Gastgeber Uruguay krönte sich schließlich nach einem Sieg gegen den Erzrivalen Argentinien zum ersten Fußballweltmeister.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Triathlon auf Hawaii: Haug erschöpft, aber happy: Erneut Dritte beim Ironman
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Wohnen
Energiespartipp: Elektro-Durchlauferhitzer: Warmwassertemperatur drosseln
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Weltturnier: Spanien und Portugal bewerben sich mit Ukraine um WM 2030
Regional hamburg & schleswig holstein
WM-Qualifikation: Uruguay und Ecuador qualifizieren sich für WM in Katar
Fußball news
UEFA und CONMEBOL: Fußball-Verbände eröffnen gemeinsames Büro
Fußball news
Copa América: Brasilianerinnen gewinnen zum achten Mal Copa América
Fußball news
Internationaler Fußball: UEFA kündigt an: Finalissima im Frauen- und Nachwuchsfußball
Fußball news
Verurteilung von Funktionären: US-Justiz: Etwa 92 Millionen US-Dollar für Fußballverbände
Fußball news
Fußball: Chile verpflichtet Berizzo als Nationaltrainer
Regional hamburg & schleswig holstein
Regierung: Tschentscher wirbt für Hamburg als Wasserstoff-Drehkreuz