Nach Elfmeterschießen: Real Madrid erreicht Supercup-Finale

Real Madrid hat sich mit Toni Kroos und Antonio Rüdiger ins Finale des spanischen Supercups gezittert. Die Königlichen setzten sich im saudi-arabischen Riad mit 4:3 (1:1, 1:1, 1:0) im Elfmeterschießen gegen den FC Valencia durch.
Reals Toni Kroos (r) im Zweikampf mit Hugo Duro vom FC Valencia. © Hussein Malla/AP/dpa

Karim Benzema (39. Minute) brachte Real per Foulelfmeter in Führung, Samuel Lino (46.) glich kurz nach der Pause aus. In der Verlängerung fielen keine Treffer. 

Im Elfmeterschießen verwandelten Kroos und alle weiteren Schützen von Madrid souverän. Für Valencia vergab zunächst Eray Cömert, zum Abschluss scheiterte José Gayà an Real-Keeper Thibaut Courtois. Das zweite Halbfinale am Donnerstag bestreiten Vizemeister FC Barcelona und Pokalsieger Real Betis ebenfalls in Saudi-Arabien. Titelverteidiger Real könnte mit einem Endspielerfolg am Sonntag und dem 13. Gewinn des Supercups mit Rekordsieger Barcelona gleichziehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Eishockey: Eishockey-Star Draisaitl erzielt 300. NHL-Tor
People news
Sänger: Tim Bendzko: Vatersein hilft beim Smalltalk
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Wiko Power U30 im Test: Einsteiger-Smartphone mit Monster-Akku
Musik news
Musik: DJ Calvin Harris: Soziales Leben steht meinem Job im Weg
Games news
Featured: Opera GX: So erhöhst Du die Downloadgeschwindigkeit des Browsers
Reise
Warnstreik in Deutschland: Zug- und Flugtickets nicht genutzt? Das können Sie jetzt tun
Das beste netz deutschlands
Featured: Apple AirTags mit dem iPhone verbinden: So klappt die Einrichtung
Auto news
Achtung, Betrüger: Beim Oldie-Kauf nicht drängen lassen oder vorab überweisen