Corona-Regeln gelockert: Volle Stadien in Italien ab April

17.03.2022 Die italienischen Fußballvereine und anderen Sportteams können von April wieder die Tribünen ihrer Stadien und Hallen voll machen.

Die italienischen Fußballvereine können von April an wieder die Tribünen ihrer Stadien füllen. © Carmelo Imbesi/LPS via ZUMA Press Wire/dpa

Die Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi beschloss die Zugangsbeschränkungen zum Schutz vor Corona aufzuheben. Dies betrifft alle Veranstaltungen sowohl drinnen als auch im Freien. Zuletzt hatten die Vereine in der Serie A die Tribünen in ihren Stadien zu 75 Prozent belegen dürfen. In Italien endet zum 31. März nach mehr als zwei Jahren der Corona-Notstand.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

«Grease»-Star: Filmgröße, Sängerin, Kämpferin: Olivia Newton-John ist tot

People news

Leute: «Grease»-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre: Öffentlich-Rechtliche vor Aufräumprozess

Sport news

WTA-Tour: Serena Williams in Toronto mit erstem Sieg im Jahr 2022

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Wetter

Klima: Ligurien beantragt Dürre-Notstand in Rom

Ausland

Pandemie: «Patient Nr. 1»: Zwei Jahre Corona in Italien

Wirtschaft

Energie: Draghi fordert gemeinsame Erdgasspeicherung in EU

Reise

Beginn der Feriensaison: Italien schafft Corona-Nachweis für Einreise ab

Regional hessen

Luftverkehr: Brief an Draghi: Lufthansa macht Druck wegen Ita-Verkauf

Wirtschaft

Energie: Italien verstärkt Gas-Partnerschaft mit Katar

Ausland

Italien: Draghi verpasst Ziel bei Vertrauensvotum

Ausland

Gipfel: Draghi: Indonesiens Präsident schließt Putins G20-Reise aus