AS Roms Trainer Mourinho für zwei Spiele gesperrt

Das Sportgericht der italienischen Fußball-Liga Serie A hat AS Roms Trainer José Mourinho für zwei Spiele gesperrt.
Für zwei Spiele gesperrt: Trainer Jose Mourinho von AS Rom. © Antonio Calanni/AP/dpa

Der Portugiese habe beim zurückliegenden 1:1-Unentschieden zu Hause gegen den FC Turin kurz vor Abpfiff das Spielfeld betreten und in «bedrohlicher Haltung» gegen eine Entscheidung des Schiedsrichters protestiert und diesen beleidigt, teilte die Liga in Mailand mit.

Der 59-Jährige wird damit nach der Winterpause im Januar nicht bei den Begegnungen zu Hause gegen den FC Bologna und auswärts beim AC Mailand auf der Trainerbank Platz nehmen können.  

Die Roma steht nach dem 15. Spieltag der Serie A nur auf Platz sieben. AS braucht nach den Unentschieden gegen Turin und Sassuolo Calcio sowie der 0:1-Niederlage gegen den Erzrivalen Lazio Rom dringend Punkte, um den Anschluss an die internationalen Tabellenränge nicht zu verlieren.  

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen