«Old Firm»: Celtic Glasgow demontiert Rangers

Celtic Glasgow hat das erste sogenannte «Old Firm» der Saison gegen Erzrivale Glasgow Rangers deutlich für sich entschieden.
Die Celtics um David Turnbull (r) setzten sich im Derby durch. © Steve Welsh/PA Wire/dpa

Der Titelverteidiger demontierte den Europa-League-Finalisten mit 4:0 (3:0) und baute die Führung in der schottischen Premier League mit 18 Punkten nach sechs Spieltagen auf fünf Zähler aus. Liel Abada (8. Minute/40.), Jota (32.) und David Turnbull (78.) trafen für den Meister.

Celtic trifft am Dienstag (21.00 Uhr) in der Champions League in der Gruppe von RB Leipzig auf Titelverteidiger Real Madrid. Die Rangers gastieren am Mittwoch (18.45 Uhr) bei Ajax Amsterdam.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: BVB schlägt Bochum - Can trifft kurios
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien