Advocaat neuer Trainer seines Jugendclubs ADO Den Haag

Der ehemalige niederländische Fußball-Nationaltrainer Dick Advocaat ist mit 75 Jahren noch einmal Chefcoach seines Jugendvereins ADO Den Haag. Er unterschrieb nach Angaben des Clubs einen Vertrag bis zum Saisonende.
Dick Advocaat hat in seinem Leben schon viele Vereine trainiert, darunter die Nationalmannschaften Serbiens, Belgiens und der Niederlande. © Sergei Grits/AP/dpa

Advocaat soll ADO Den Haag vor dem Abstieg aus der zweiten niederländischen Liga retten. Er tritt die Nachfolge von Dirk Kuyt an, von dem sich der Verein am Donnerstag getrennt hatte.

«Ich werde nicht leugnen, dass es etwas ganz Besonderes ist, zu ADO Den Haag zurückzukehren», sagte Advocaat. Vielleicht sei es für einige eine Überraschung, dass er nun noch einmal als Cheftrainer zurückkehre. «Ich konnte mir diese Gelegenheit bei dem Verein, an den ich so viele Erinnerungen habe, aber wirklich nicht entgehen lassen.»

In seiner langen Karriere als Trainer betreute Advocaat unter anderen die Nationalmannschaften der Niederlande, Belgiens, Serbiens, Russlands, Südkoreas, der Vereinigten Arabischen Emirate und zuletzt des Iraks. Kurze Zeit trainierte der Ex-Profi vom November 2004 bis April 2005 Borussia Mönchengladbach. Zuletzt arbeitete er bis Ende Juni dieses Jahres als Berater für den Erstligisten FC Utrecht.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Europa League: Stürmer Becker denkt nur an Union Berlin
Fußball news
Früherer serbischer Profi: Ex-Fußballer und Trainer Mihajlovic an Leukämie gestorben
Fußball news
Premier League: Manchester United will Ronaldo nach Interview loswerden
Wm news
Fußball-WM: WM-Aus? Messi-Streit? Van Gaal geht «unglaublich stolz»
Basketball
Basketball: Ex-Nationaltrainer Bauermann kehrt zum DBB zurück
2. bundesliga
273 Pfichtspiele: KSC trauert um Rainer Ulrich: Ex-Trainer ist gestorben
1. bundesliga
Bundesliga: Das nächste Talent: Dortmund holt 16-jährigen Duranville
Regional bayern
3. Liga: Kein Ultimatum: TSV 1860 München vertraut Köllner