VSG Altglienicke – Greifswalder FC: Greifswald zwingt Altglienicke in die Knie

Altglienicke und Greifswald boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Hängende Köpfe bei den Platzherren der VSG, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.
Regionalliga Nordost: VSG Altglienicke – Greifswalder FC, 2:3 (1:1)

Vor 102 Zuschauern ging der GFC in Front: Soufian Benyamina war vom Punkt erfolgreich. Aus der Ruhe ließ sich die VSG Altglienicke nicht bringen. Patrick Breitkreuz erzielte wenig später den Ausgleich (27.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Joe-Joe Richardson stellte die Weichen für den Greifswalder FC auf Sieg, als er in Minute 51 mit dem 2:1 zur Stelle war. Jetzt erst recht, dachte sich Tugay Uzan, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (53.). Gleich drei Wechsel nahm Altglienicke in der 66. Minute vor. Breitkreuz, Philip Fontein und Uzan verließen das Feld für Jamil Dem, Shean Mensah und Arlind Shoshi. Per Elfmeter erhöhte Benyamina in der 80. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:2 für Greifswald. Wenig später kamen Peterson Appiah und Aleksandr Guzlajevs per Doppelwechsel für Florijon Belegu und Jonas Dirkner auf Seiten der VSG ins Match (85.). Danny König nahm mit der Einwechslung von Moritz Rosenberg das Tempo raus, Benyamina verließ den Platz (90.). Unter dem Strich verbuchte der GFC gegen die VSG Altglienicke einen 3:2-Sieg.

Mit 23 ergatterten Punkten steht Altglienicke auf Tabellenplatz acht. Die Stärke der Gastgeber liegt in der Offensive – mit insgesamt 32 erzielten Treffern. Sechs Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat die Mannschaft von Coach Karsten Heine derzeit auf dem Konto.

Der Greifswalder FC bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem zwölften Platz. Vier Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte Greifswald endlich wieder einmal drei Punkte.

Die VSG stellt sich am Samstag (13:00 Uhr) beim BFC Dynamo vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt der Greifswalder FC den FSV Luckenwalde.

© Retresco
Top News
Sport news
NHL: Stützle mit zwei Vorlagen - Siege für Seider und Greiss
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Tv & kino
Auszeichnungen: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar: Deutschland dabei
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Job & geld
Wechseln?: Das können Sie bei steigenden Energiepreisen tun
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral