Hertha BSC II – Babelsberg 03: Babelsberg 03 schießt sich an die Spitze

Die Zweitvertretung von Hertha BSC hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 0:1-Niederlage lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück.
Regionalliga Nordost: Hertha BSC II – Babelsberg 03, 0:1 (0:1)

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Dominik N'gatie das 1:0 für Babelsberg 03 (42.). Zur Pause wusste der Tabellenführer eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Gleich drei Wechsel nahm Hertha BSC II in der 72. Minute vor. Maurice Covic, Florian Haxha und Luca Wollschläger verließen das Feld für Nader El-Jindaoui, Jonas Michelbrink und Ruwen Werthmüller. Wenig später kamen Tom Nattermann und Paul Wegener per Doppelwechsel für Tahsin Cakmak und N'gatie auf Seiten von Babelsberg 03 ins Match (82.). Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Durch diese Niederlage fällt die Mannschaft von Ante Covic in der Tabelle auf Platz 16 zurück.

Die errungenen drei Zähler gingen für Babelsberg 03 einher mit der Übernahme der Tabellenführung.

Am kommenden Samstag trifft Hertha BSC II auf den FC Viktoria 89, Babelsberg 03 spielt tags zuvor gegen die VSG Altglienicke.

© Retresco
Top News
Sport news
Biathlon: Nach Dolls Strafrunde: Biathleten zum WM-Auftakt Sechster
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Gesundheit
Poststreik und Winterkälte: Apotheker warnen vor unbrauchbaren Medikamenten durch Kälte
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien
Das beste netz deutschlands
Featured: Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s
Games news
Featured: FORSPOKEN: Alle Zauber in der Übersicht
Games news
Featured: Goose Goose Duck: Alle Codes im Februar 2023
Tv & kino
Featured: Big Sky Staffel 4: Das wissen wir bereits