Berliner AK 07 – Greifswalder FC: Sieg für BAK 07 im ersten Ligaspiel

Der BAK 07 kam am ersten Spieltag zu einem 2:0-Sieg gegen Greifswald.
Regionalliga Nordost: Berliner AK 07 – Greifswalder FC, 2:0 (1:0)

Das 1:0 des Berliner AK 07 bejubelte Joel Richter (35.). Zur Pause war das Heimteam im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Die Fans der Mannschaft von Trainer Benjamin Duda unter den 627 Zuschauern durften sich über den Treffer von Jamal Rogero aus der 67. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. Jamal Rogero, der von der Bank für Joel Vieting kam, sollte für neue Impulse beim BAK 07 sorgen (67.). Mit einem Doppelwechsel wollte der GFC frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Roland Kroos Maksym Kowal und Julian Rüh für Abu Bakarr Kargbo und Luca Jensen auf den Platz (73.). Mit Patrick Sussek und Nathaniel Amamoo nahm Benjamin Duda in der 81. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Jurgen Gjasula und Ahmad Rmieh. Am Ende behielt der Berliner AK 07 gegen den Greifswalder FC die Oberhand.

Nächster Prüfstein für den Berliner AK 07 ist der BFC Dynamo (Sonntag, 16:00 Uhr). Greifswald misst sich am selben Tag mit dem Chemnitzer FC (13:00 Uhr).

© Retresco
Top News
Sport news
Biathlon: Nach Dolls Strafrunde: Biathleten zum WM-Auftakt Sechster
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Job & geld
Zwei Wochen Zeit: Auch für Valentinstagsgeschenke gilt Widerrufsrecht
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien
Das beste netz deutschlands
Featured: Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s
Games news
Featured: FORSPOKEN: Alle Zauber in der Übersicht