Ronaldo deutet Verbleib bei Manchester United an

03.05.2022 Nach dem letzten Premier-League-Heimspiel der Saison mit Manchester United hat sich Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo in sozialen Medien bei den Anhängern des Clubs bedankt.

Cristiano Ronaldo feiert seinen Treffer für Manchester United. © Martin Rickett/PA Wire/dpa

«Einmal mehr großartige Unterstützung von der Tribüne», schrieb Ronaldo nach dem 3:0 gegen den FC Brentford bei Instagram. Der Portugiese, der im Old Trafford den Treffer zum 2:0 per Strafstoß beigesteuert hatte, dankte den «unglaublichen Fans, die mit uns eine schwierige Saison ertragen und uns nie im Stich gelassen haben».

Die Boulevard-Zeitung «Mirror» hatte am Wochenende über einen vorzeitigen Abschied Ronaldos im Sommer spekuliert. In der Instagram-Botschaft des Stürmers klang es nicht danach. «Unser Ziel ist es, jeden Tag besser zu werden», schrieb Ronaldo, «damit wir das erreichen können, was wir alle wollen: Ruhm für Man United!»

Manchester United wird diese Saison ohne einen Titel abschließen und hat als Tabellensechster praktisch keine Chance mehr, sich für die Champions League zu qualifizieren. Auf Interimstrainer Ralf Rangnick folgt im Sommer der bisherige Ajax-Coach Erik ten Hag. Rangnick wird dann nur noch als Berater für die Red Devils arbeiten, er übernimmt als Trainer die österreichische Nationalmannschaft.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

1. bundesliga

Vorfall bei BVB-Spiel: Leeres Auto: Polizei befürchtete islamistischen Hintergrund

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Premier League: Ronaldo wünscht neuem Man-United- Coach Erfolg

Champions league

Champions League: Star als Problemfall? - Spannungen bei Ronaldo und United

Fußball news

Premier League: Ronaldo will mit Manchester United Titel gewinnen

Fußball news

Premier League: Man United schlägt Tottenham 3:2 - Ronaldo mit Torrekord

Fußball news

Premier League: Ronaldo will weg von Man United, aber keiner will Ronaldo

Fußball news

Premier League: Erik ten Hag wird neuer Trainer von Manchester United

Fußball news

Premier League: Man-United-Training ohne Ronaldo - Wechsel-Gerüchte um CR7

Fußball news

Premier League: Medien: Ajax-Trainer Erik ten Hag sagt Manchester United zu