Rangnick zeigt sich nach Ronaldo-Auswechslung gelassen

20.01.2022 Ralf Rangnick hat gelassen auf die Verärgerung von Superstar Cristiano Ronaldo nach seiner Auswechslung beim 3:1 in der englischen Fußball-Premier-League von Manchester United beim FC Brentford reagiert.

Manchester Uniteds Cristiano Ronaldo (M) verfolgt nach seiner Auswechslung durch Trainer Ralf Rangnick (v) das Spiel. Foto: Matt Dunham/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich sagte: Ich verstehe, dass du ehrgeizig bist und treffen willst. Aber in ein paar Jahren, wenn du selbst Cheftrainer bist, wirst du hoffentlich die gleiche Entscheidung treffen wie ich nach 75 Minuten», sagte Rangnick (63).

Ronaldo (36) war beim Stand von 2:0 vom Feld genommen worden und war sichtlich verärgert. Rangnick betonte, dass er die Entscheidung im Sinne des Teams getroffen habe und die Defensive stärken wollte. Der Coach verwies darauf, dass United wenige Tage zuvor eine 2:0-Führung gegen Aston Villa verspielt hatte. «Ich habe nicht erwartet, dass er mich umarmt», sagte Rangnick.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

French Open: Dank Hilfe von «Spionin»: Petkovic in Paris in Runde zwei

Job & geld

Zinslast: Ratenkredite steigen seit Quartalsbeginn

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

People news

Leute: Kardashian und Barker schon wieder vorm Altar

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Musik news

Neues Album: «All That You Can Dream» - Folksongs von Grant-Lee Phillips

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

FA Cup: Sieg gegen Aston Villa: Manchester United weiter

Champions league

Champions League: Star als Problemfall? - Spannungen bei Ronaldo und United

Fußball news

Premier League: Eriksen-Comeback endet mit 0:2 für Brentford - United Remis

Fußball news

Premier League: Man United-Coach Rangnick nach Remis enttäuscht

Fußball news

Premier League: Man United gegen Aston Villa: Coutinho ärgert Rangnick

Fußball news

Premier League: Ronaldo deutet Verbleib bei Manchester United an

Fußball news

Premier League: Liverpool schlägt Aston Villa mit 1:0 - Chelsea jubelt spät

Fußball news

Premier League: Erste Niederlage für Man United unter Rangnick