Man United wieder ohne Martial: «Er wollte nicht»

16.01.2022 Manchester Uniteds deutscher Trainer Ralf Rangnick hat gezwungenermaßen erneut auf Stürmer Anthony Martial verzichten müssen - weil dieser nicht mitspielen wollte.

Fehlte Manchester United erneut: Anthony Martial. Foto: Dave Thompson/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Er wollte nicht im Kader sein», sagte Rangnick nach dem enttäuschenden 2:2 bei Aston Villa. «Normalerweise wäre er im Kader gewesen, aber er wollte nicht, und das ist der Grund, warum er nicht mit uns angereist ist.»

Mit dem 26-Jährigen scheint der frühere Bundesliga-Trainer seit längerer Zeit Probleme zu haben. Bereits zu Beginn des Jahres hatte Rangnick auf den Franzosen verzichten müssen, der Manchester offenkundig verlassen will.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Reise

BGH-Urteil: Städte dürfen weiterhin Bettensteuer verlangen

Tv & kino

Featured: The Gray Man mit Ryan Gosling: Alles über den megateuren Netflix-Film

People news

Leute: Die Pilawas haben sich getrennt

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Das beste netz deutschlands

Verbraucherschützer bemängeln: Mieses Internet: Preisminderung oft nicht nachvollziehbar

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Premier League: Umbruch bei Man United: Rangnick unter Zeitdruck

Fußball news

FA Cup: Sieg gegen Aston Villa: Manchester United weiter

Fußball news

Transfers: Martial wechselt auf Leihbasis von Manchester nach Sevilla

Fußball news

Premier League: Große Geste, großer Sport - Rangnick: Pleite ist «peinlich»

Fußball news

Premier League: Rangnick wird Interimstrainer bei Man United

Fußball news

Premier League: Man United siegt spät gegen West Ham - Man City nur 1:1

Fußball news

Premier League: Gespräch mit Rangnick: Martial will weg von United

Fußball news

Premier League: Tuchel nach Sieg «super besorgt» - «Brauchen fünf Wechsel»