Everton-Trainer Lampard bricht sich bei Tor-Jubel die Hand

Die Freude über das späte Siegtor war für Frank Lampard schmerzhaft.
Frank Lampard, Trainer des FC Everton, brach sich beim Jubeln über den Siegtreffer seines Teams gegen Newcastle United die Hand. © Uncredited/AP/dpa

Der Trainer des englischen Premier-League-Clubs FC Everton brach sich am Donnerstagabend die Hand, nachdem Alex Iwobi in der neunten Minute der Nachspielzeit noch zum 1:0 gegen Newcastle United getroffen hatte.

«Ich nehme das für die drei Punkte hin. Es ist während des Jubels über das Tor passiert», sagte der 43-jährige Lampard nach dem Abpfiff. Im Fernsehen zeigte der ehemalige Profi anschließend auch seine dick geschwollene Hand.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
125 Tote: Entsetzen nach Stadion-Massenpanik in Indonesien
Tv & kino
Fernsehen: Ex-RTL-Manager wird ProSiebenSat.1-Chef
Tv & kino
Hollywood: Sklaven-Drama «Emancipation» mit Will Smith kommt ins Kino
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nach Platzsturm: Crystal-Palace-Trainer in Auseinandersetzung mit Fan
Fußball news
Premier League: Schlappe für Manchester United in Everton
Fußball news
Premier League: Verband und Everton untersuchen Fackelwurf von Richarlison
1. bundesliga
Klima-Protest: Vorfall in Frankfurt: Zwei Zuschauer machen sich an Tor fest
Fußball news
Premier League: Sieg gegen Palace: Everton schafft Klassenerhalt
Fußball news
Premier League: Liverpool mit Derbysieg - Chelsea schlägt West Ham
Fußball news
Premier League: Haaland mit Hattrick zu Liga-Rekord - Liverpool siegt spät
Fußball news
Premier League: Mit Tuchel auf der Bank: 0:3-Pleite für Chelsea in Leeds