Englischer Fußball startet wieder - drei Spiele verschoben

Die englische Fußball-Premier-League wird den nach dem Tod von Queen Elizabeth II. unterbrochenen Spielbetrieb am Freitag wieder aufnehmen.
Die Premier League nimmt den Spielbetrieb wieder auf, drei Spiele werden aber «aufgrund der Ereignisse rund um die Beerdigung der Queen» verschoben. © David Davies/PA Wire/dpa/Archivbild

Drei Spiele werden «aufgrund der Ereignisse rund um die Beerdigung der Queen» aber verschoben, wie die Liga mitteilte. Betroffen sind die Partien des FC Chelsea gegen Jürgen Klopps FC Liverpool, von Manchester United gegen Leeds United sowie von Brighton & Hove Albion gegen Crystal Palace. Nachholtermine sind noch nicht bekannt. Das Staatsbegräbnis der Queen ist für den 19. September angesetzt.

Auch unterhalb der Premier League soll ab Donnerstag wieder gespielt werden. Das teilte die zuständige English Football League (EFL) mit. Vor den Spielen soll eine Schweigeminute abgehalten werden. Die Spieler sollen Trauerflor tragen, die Flaggen auf halbmast gesetzt und die Nationalhymne gespielt werden.

Einzelne Spielabsagen könnten aber dennoch erfolgen. Da nun «ein nationaler Polizeiplan in Kraft ist, werden die Liga und die Clubs weiterhin nach Kräften zusammenarbeiten, um alle Herausforderungen zu bewältigen, die in Bezug auf die Überwachung bestimmter Spiele auftreten können», hieß es in der EFL-Mitteilung. Entscheidungen würden von «Fall zu Fall» getroffen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Hollywood: Sylvester Stallone dreht mit Familie eine Reality-Serie
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Gesundheit
Gen-Analyse : Habe ich ein erblich bedingtes Krebsrisiko?
Auto news
Weniger ist mehr: Kleiner und bescheidener: Werden so E-Autos bezahlbarer?
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose