Von Hertha umworbener Schwarz verpasst mit Moskau Pokalsieg

Der von Hertha BSC umworbene Trainer Sandro Schwarz hat nach dem verlorenen russischen Pokalfinale seinen Abschied von Dynamo Moskau verkündet.
Verlor mit Dynamo Moskau das russische Pokalfinale: Sandro Schwarz. © Константин Тверд/spirit Kommunikation/dpa

«Die Welt hat sich in letzter Zeit sehr ernsthaft verändert, aber ich habe betont, dass wir diesen Weg bis zum Ende gehen müssen, aber heute ist mein letztes Spiel», sagte der Coach nach dem 1:2 (1:0) gegen den Lokalrivalen Spartak Moskau. Das Siegtor erzielte der Niederländer Quincy Promes in der 72. Minute. Dynamo vergab in der Nachspielzeit einen Elfmeter.

Der 43 Jahre alte Schwarz soll sich Medienberichten zufolge bereits mit der Hertha geeinigt haben. Schwarz versicherte indes, er habe «keine Vereinbarung mit einem anderen Verein». Der ehemalige Coach des 1. FSV Mainz 05 hat einen bis 2024 laufenden Vertrag, den er nun wohl auflösen will.

Schwarz, der in der Bundesliga bislang nur den 1. FSV Mainz 05 von 2017 bis 2019 betreut hat, soll beim Hauptstadtclub bereits in den kommenden Tagen vorgestellt werden. Bei seinem Dynamo-Engagement in Russland war er mehrmals zum Trainer des Monats gekürt worden. Im Gegensatz zu anderen deutschen Trainern wie Markus Gisdol oder Daniel Farke blieb er auch nach dem Kriegsbeginn in der Ukraine im Land.

Schwarz soll die Berliner wieder in einen sicheren Tabellenbereich führen. Unter Kurzzeitcoach Magath war der Hertha gegen den Hamburger SV (0:1/2:0) zuletzt in der Relegation der Klassenerhalt gerade noch geglückt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
DFB-Aus: Wer wird Bierhoff-Nachfolger - und was wird aus Flick?
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: WoW: Dragonflight – Unsere Ahnen ehren: So beendest Du die Quest
Tv & kino
Featured: Alice in Borderland: Das wissen wir über eine mögliche Staffel 3
Job & geld
«Finanztest»: Elterngeld: Bezahldienste beraten besser als Gemeinnützige
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: «Kicker»: Hertha holt Sandro Schwarz als Magath-Nachfolger
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Von Hertha umworbener Schwarz verkündet Abschied aus Moskau
Fußball news
Bundesliga: Schwarz: Herthas neuer Trainer mit «Lust» auf Neustart
1. bundesliga
Bundesliga: Wunschlösung Schwarz: Hertha-Trainer mit «Lust» auf Neustart
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Offen und emotional: Schwarz erklärt Russland-Verbleib
1. bundesliga
Bundesliga: Keine Ruhe bei Hertha: Magath tadelt, Schwarz soll kommen
Regional berlin & brandenburg
Bundesliga: Boateng verlängert bei Hertha: Warmer Empfang für Schwarz
Fußball news
Bundesliga: Magaths kurze Berlin-Ära: Keine Fortsetzung nach Rettung